Wird während einer Umschuldungsmaßnahme über die 12 Monate hinaus ALG I bezahlt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Leistungsempfänger an einer Weiterbildungsmaßnahme teilnimmt, die für seine berufliche Eingliederung wichtig ist, werden die Kosten in der Regel von der Agentur für Arbeit im Rahmen eines Bildungsgutscheins übernommen.

Während dieser Zeit wird auch das Arbeitslosengeld weitergezahlt.

49

Hab ich noch vergessen: Bei Anspruch auf ALG I bzw, man gerade ALG I und von der Agentur für Arbeit einen Bildungsgutschein bekommt, dann bekommt man:

ALG I für die Dauer der Unschulung plus 1 Monat nach Abschluss der Umschulung.

1
67

Bei einer Umschulungsmaßnahme kenne ich das, muss aber mindestens 3 Monate vor ablauf beantragt werden. Läuft dann über eine andere Schiene.

Hier schreibt der Frager wegen einer:

"Umschuldungsmaßnahme."

Seine Schuldensituation halte ich für irrelevant beim Bezug von Leistungen.

1
49
@wfwbinder

ich bin mir fast sicher, dass rosenrot eine

Umschulungsmaßnahme meint, denn sonst ergibt die Frage meiner Meinung nach keinen Sinn.

1
67
@Primus

Wenn hier nur sinnvolle Fragen gestellt würden, wäre die Anzahl der Fragen schon um einiges geringer. ;-) :-)

1

Deine private Vermögenssituation hat mit der Frage Anspruch auf ALG I, oder kein Anspruch nichts zu tun.

Wenn die Anspruchsfrist abgelaufen ist, folgt ALG II.

Die frage des ALG I Bezuges hätte in das Konzept mit eingehen müssen.

Betrug durch Mutter. Was sind meine optionen?

Als ich noch 18 Jahre alt war (Bin jetzt 24), brauchte ich für ein Praktikum Internet und wohnte zur damaligen Zeit zu Hause. Da meine Mutter mehrere Schufa-Einträge hatte, einigten wir uns darauf, dass ich die Verträge unterzeichne, meine Mutter es aber bezahlt, was ein Fehler war, wie sich herausstellte.

Nach einem Jahr bekam ich die erste Mahnung zu Gesicht, von 900€, da meine Mutter irgendwann nicht mehr bezahlt hatte. Ich sprach sie darauf an und sie sagte sie kläre es. Dann vor wenigen Tagen, bekam ich wieder eine Mahnung mit 1.300€ und da ich den Erstauszug unter dem 25. Lebensjahr bewilligt bekam, denn wie es scheint ist meine Mutter nicht gut darin, eine Mutter zu sein, stehe ich bald auf eigenen Füßen, mit einer 1.300€ Rechnung. Das Problem daran ist, dass dies schon mal mit einer Zahnarztrechnung passierte und ich da bereits Raten abzahle. Mit meinem ALG-II kann ich nicht mehr Raten zahlen für mindestens 12 Monate, bis die Zahnarztrechnung beglichen ist.

Was sind meine Optionen? Kann ich eine Umschuldung machen? Meine Mutter irgendwie dafür belangen weder die Rechnungen zu bezahlen, noch mir zeitig zu sagen, dass sie es nicht tut?

...zur Frage

Wieviel Prozent Rabatt ist möglich beim Neuwagenkauf?

Ich hörte neulich von meinem Onkel, dass er 12 % Barzahlungsrabatt erhielt, weil er seinen Neuwagen bar bezahlt hat. Ist das im Neuwagenberich üblich?

...zur Frage

Anspruch auf Ortsabwesenheit bei Harz 4 Empfängern

Hallo Ihr Lieben ,

ich hätte da folgende Frage an Euch : stimmt es, dass man als Harz 4 Empfänger nur 15 Tage ( 3 Wochen ) im Jahr ein Recht auf Ortsabwesenheit hat und alles was darüber hinaus geht, die Leistungen eingestellt werden, so das man dann als nicht mehr versichert gilt? Bei mir ist es so, dass ich zu meinem Alg 2 noch einen MInijob habe. Ich bin also zusätzlich jeden Tag für 2 Std. als Reinigungskraft in unserer Gemeinde angestellt. Dies ist eben nur geringfügig und somit, bin ich noch bei der Arge mit versichert. Da es sich um ein Schulgebäude handelt, kann ich also nur in den Ferien zu meinem Freund fahren , der 360 Km entfernt von mir wohnt. Da ich aber schon seit geraumer Zeit auf Arbeit Suche in der Nähe meines Freundes bin, könnte ich ja die Ferien prima nutzen um vor Ort noch artiver zu werden. Meine Bewerbungen ergaben leider bisher noch kein positives Ergebnis.- Viele Arbeitgeber sagen oft so Sätze wie : " Tja wenn Sie da erst her ziehen müssen , ich bräuchte schon jemand, der sofort zur Verfügung steht." Nun ist es auch oft so, dass man in einer Zeit wie dieser erst mit einem 400 .- Eu Job einsteigen muss, um weiter zu kommen. Diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Nur kann ich das ja nicht, wenn ich keine Möglichkeit zum suchen habe. Zu meinem Freund ziehen geht auch schlecht ohne Job und die Trennung ist sehr schwer für uns.

lg Julli

...zur Frage

Ist es normal, daß man erst nach Schulbescheinigung Schulbedarf bezahlt kriegt bei ALG2

Bei ALG 2 gibts ja zum Glück 100 Euro Schulstarthilfe- aber angeblich erst nach Vorlage der Schulbestätigung. Geht das nicht auch anders,sonst muß man das ja derweilen auslegen und auf Geldeingang warten,oder? Sind es noch 100 Euro?

...zur Frage

Rentennachzahlung für mehrere Jahre

Guten Tag,

ich versuche in meinem Steuererklärungsprogramm die Erwerbsunfähigkeitsrente sowie die Nachzahlung einzutragen:

Hier paar Eckdaten: zum 01.08.2006 wurde die Erbersunfähigkeitsrente nachträglich anerkannt und wird ab 01.10.2008 regulär (ca 950 € / Monat Brutto) ausbezahlt. In dieser Zeit wurde Arbeitslosengeld bezahlt (ca 500 € / Monat) Laut Bescheid vom Knappschaft wurde eine Nachzahlung von 22000 bescheinig, allerdings nach Verrechnung mit det ALG wurden nur 7800 im Jahr 2008 auf das Konto überwiesen.

Jetzt frage ich mich, wie fühle ich die Formulare für 2008 richtig aus:

Anlage R Zeile 5 3x950 € oder 12 x 950 (tatsächlicher Anspruch auf Rente im 2008) € oder trage ich alles ein, was im 2008 ausbezahlt wurde, dh. 3 x 950 plus 7.800€? Zeile 7 01.08.2006 Zeile 10 22.000 € oder 7.800 ?

Im Jahr 2008 hat das Arbeitsamt bis zum 30.09.2008 noch ca. 5.000 € überwiesen (die wurden aber mit diesen 22.000 € verrechnet) ich bin für alle mögliche Anhaltspunkte dankbar

...zur Frage

Fragestellung Gesundheitsfragen

Ich bin gerade beim Ausfüllen von den Gesundheitsfragen bei 4 verschiedenen Versicherungen für eine Voranfrage für eine BU Versicherung

Ich habe ein paar Krampfadern, diese wurden bei einer Vorsorgeuntersuchung vor 15 Jahren festgestellt, aber nicht weiter behandelt Außerdem eine Rückradverkrümmung, ebenfalls bei der Vorsorgeuntersuchung vor 15 Jahren festgestellt, auch nicht weiter behandelt

Allerdings ist die Frage Stellung bei allen Versicherungen verschieden und weiß nun nicht ob ich etwas angeben muß.

*> Bestehen oder Bestanden bei Ihnen in den letzten 5 Jahren Krankheiten, Gesundheitsstörungen oder Funktionsstörungen der folgenden Organsysteme bzw. der folgenden Art und erfolgten deswegen Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen bei Ärtzen, Heilpraktikern, Physiotherapeuten, Psychologen oder sonstigen nichtärtzlichen Therapeuten?**

Nicht anzugeben, da nichts behandelt wurde

> Sind Sie in den letzten 5 Jahren durch Ärzte, Heilbehandler, Therapeuten oder Angehörige sonstiger Gesundheitsberufe (Psychologen, Krankengymnasien, Heilpraktiker, Psychotherapeuten) untersucht, behandelt oder beraten worden wegen Erkrankungen, Störungen und Unfallfolgen

Zusatzfrage: Bestehen oder Bestanden bei Ihnen darüber hinaus in den letzten 12 Monaten Gesundheitsstörungen oder Beschwerden, ohne einen Arzt oder anderen aufzusuchen

Ist bei der Zusatzfrage anzugeben

> Bestehen oder bestanden in den letzten 5 Jahren bei Ihnen Krankheiten oder Beschwerden

Ist alles anzugeben, da nach Beschwerden gefragt wird.

> Bestehen oder bestanden in den letzten 5 Jahren bei Ihnen Krankheiten, Funktionsstörungen oder Beschwerden

Ist alles anzugeben, da nach Beschwerden gefragt wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?