Wird SB bei KFZ mit oder ohne MwSt. berechnet?

2 Antworten

Eine Versicherung begleicht immer nur den Schaden. Somit auch immer nur den Nettobetrag, wenn Vorsteuerabzugsberechtigung gegeben ist.

Ebenso bei der Selbstbeteiligung. du bist ebenso wie die einer der keinen Vorsteuerabzug hat, mit 300,- Euro belastet.

Was eigentlich richtig ist an Deiner Frage, ist eigentlich die andere Seite.

Bei der Voll- udn Teilkaskoversicherung müßten die Beiträge für Unternehmer mit Vorsteuerabzug eigentlich geringer sein, weil die Versicherer geringere Kosten haben.

Bei der Voll- und Teilkaskoversicherung müßten die Beiträge für Unternehmer mit Vorsteuerabzug eigentlich geringer sein, weil die Versicherer geringere Kosten haben.

Das gab es zumindest schon. Möglicherweise bieten das immer noch einige Versicherer an.

0

Bei Unternehmern läuft alles was mit Erstattungen aus der Kfz Haftpflicht zu tun hat, netto ab. Also auch der selbstbehalt.

Was möchtest Du wissen?