Wird Privatinsolvenz immer nur von Schuldner beantragt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Privatinsolvenz geht immer vom Schuldner aus. Welche Interessen sollte der Gläubiger an einer Privatinsolvenz haben ? Wer hat einen Pfändungstitel, kann die EV verlangen und die Kosten immer weiter in die Höhe treiben. Für den Schuldner ist die Privatinsolvenz dagegen ein Notausgang um in 7 Jahren schuldenfrei zu sein. Der Gläubiger wird dann, tlw. sehr umfangreich, auf FOrderungen verzichten müssen.

soweit ich weiss kann die Insolvenz auch vom Gläubiger beantragt werden (zumindest habe ich in der Vergangenheit davon gehört, dass Krankenkassen das bei Beitragsrückständen gerne tun). Allerdings ist das Wissen schon älter als die Reform des Insolvenzrechts.

0

Was möchtest Du wissen?