Wird man Schiffsfonds über den Zweitmarkt los?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eher unwahrscheinlich. Wenn der Fonds bereits schon Probleme hat, kann man den Anteil eher gar nicht oder nur zu einem sehr schlechten Kurs verkaufen. Ein Versuch schadet natürlich trotzdem nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fürchte, die Chancen tendieren gegen Null und ebenso der erzielbare Kaufpreis. Die miese Lage bei den Schiffsfonds hat sich so weit herum gesprochen, dass sich niemand eine solche Anlage an den Hals hängen will. Davon abgesehen ist der Markt in unzählige Zweitmarktplattformen so sehr zersplittert, dass nur wirkliche Insider den Überblick über das Angebot behalten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaum. Viele Schiffsfonds sind in Schieflage, d.h. es wird wenig Interessenten dafür geben. Alternativ könnte man versuchen, seine Anteile an einen anderen Beteiligten zu verkaufen - vielleicht gibt es ja welche, die ihre Beteiligung aufstocken möchten. Ansonsten einfach mal bei den Zweitmarktplattformen im Internet schauen, wie der entsprechende Schiffsfonds (ob überhaupt) gelistet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher schlecht. Denn wer kauft schon Fondsanteile die weniger Wert sind und keine Rendite bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?