Wird man auch dann schon zur Hauptversammlung eingeladen, wenn man nur eine einzige Aktie hält?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Aktionär (und auch wenn du nur eine Aktie vom Unternehmen besitzt) bist du Miteigentümer der AG und somit berechtigt an der Eigentümerversammlung teilzunehmen. Anders sieht es bei Aktienfonds aus, hier bist du an einem Sondervermögen der Fondsgesellschaft beteiligt und nicht direkt an der AG. So vertritt die Fondsgesellschaft ihre und hoffentlich derer ihrer Anleger auf der Hauptversammlung.

Sobald du nur eine Aktie hälst hast du auch ein Stimmrecht welches du bei der Hauptversammlung ausüben darfst. Aus diesem Grund wirst du auch schon beim Besitz von nur einer Aktie zur Hauptversammlung eingeladen.

Was möchtest Du wissen?