Wird Hartz IV gekürzt, wenn man für ehrenamtliche Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung kriegt?

1 Antwort

Wenn er es richtig macht, kann das nicht passieren. Er darf 100€ schadlos hinzuverdienen bei Hartz IV. Wenn er sich mit der Aufwandsentschädigung nicht sicher ist, ob das anerkannt wird, folgendes. Er verdient 100€ jeden Monat, egal ob Aufwandsentschädigung oder nicht. den Rest lässt er sich extra auszahlen und gibt es seinem Verein als Spende zurück. Das geht und ist steuerlich erlaubt. Er sollte immer die zwei Aspekte beachten bei seinem Verein: HartzIV für sich und die steuerlichen Auswirkungen auf sich und auf den Verein.

Was möchtest Du wissen?