Wird es folgen bei Klarna geben, wenn ich jetzt mein Geburtsjahr ändern möchte, weil ich damals Minderjährig war?

2 Antworten

Nun, korrekt war’s von Ihnen nicht, das Geburtsjahr zu verändern!
Geht in die Richtung von Urkundenfälschung!

Behalten Sie das von Ihnen angegebene Geburtsjahr erst einmal bei und sagen Sie nichts!

Zwischenzeitlich schildern Sie die Sache unabhängig einem kostenlosen Rechtsanwalt!!

Oftmals bei Bürgerämtern / Sozialämtern mit intergriert! Termin vereinbaren!! Kann dauern!

Danach können Sie besser entscheiden, welchen Weg Sie nehmen wollen !!

Es grüßt

Prof02

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Auch wenn Klarna eine schwedische Bank ist, es gilt deutsches Recht.

Und die Angabe eines falschen Geburtsjahres ist strafbar. Auch im Internet. Ganz einfach.

Warum Klarna die Daten nicht verifiziert hat, ist unverständlich. Das hätte Klarna eigentlich merken sollen.

Was möchtest Du wissen?