Wird eine "Sondereinstufung" bei KFZ-Versicherung von einem anderen KFZ-Versicherer übernommen, wenn man nach einem Jahr WIEDER den KFZ-Versicherer wechselt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen,

einige Versicherer bieten sogenannte "Sondereinstufungen" an, um potentiellen Neukunden einen günstigen Beitrag anbieten zu können.

Der Haken daran ist jedoch, dass Sie diese Sondereinstufung i. d. R. nicht zu einem neuen Versicherer mitnehmen können. Der neue Versicherer übernimmt die schadenfreien Jahre, die Sie auch tatsächlich "erfahren" haben.

In vielen Rechnungen und Versicherungsscheinen finden Sie daher die Angabe von 2 verschiedenen SF-Klassen: Die Sondereinstufung und die tatsächlich vorhandene SF-Klasse. 

Klären Sie bitte mit dem Versicherer, welche SF-Klasse im nächsten Jahr an einen neuen Versicherer übergeben würde. Mit dieser Information können Sie sich dann Angebote einholen.

Alternativ können Sie auch mit dem potentiellen neuen Versicherer klären ob dieser bereit wäre, auch eine Sondereinstufung zu übernehmen. Die Chancen hierfür sind aber eher gering.

Viele Grüße

Roland Möller

Was möchtest Du wissen?