Wird eine Grunderwerbsteuer fällig beim Hausverkauf zwischen Bruder und Schwester?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, wenn es sich um einen normalen Verkauf handelt.

"Auf Grundstückserwerbe zwischen Verwandten in gerader Linie wird keine
Grunderwerbsteuer fällig. Auch wenn ein Grundstück verschenkt wird, geht
der Fiskus leer aus, denn die Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer ist der entrichtete Kaufpreis."

Da Geschwister nicht "in gerader Linie" verwandt sind, wird normale GeSt fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht eine, aber die in Deutschland geltende, denn wir haben nur eine.

Ist aber nicht generell so, dann es kommt darauf an, ob es ein Erwerbsvorgang ist, oder eine Übertragung in Folge  von einer Erbschaft.

Zuerst der Sachverhalt, dann prüfen, ob es Befreiungsvorschriften gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?