Wird die Witwenrente auf die Witwen-Betriebsrente angerechnet?

1 Antwort

Hallo,

diese Passage besagt, dass die Betriebswitwenrente und ggf. eine oder mehrere Betriebswaisenrenten nicht höher sein dürfen als die eigentliche Betriebsrente des Arbeitnehmers. Also ein ganz anderer Fall.

Im übrigen sind die Arbeitgeber in der Gestaltung der Betriebsrenten sehr frei, so dass hier im Forum oder im Internet ohne Kenntnis der jeweiligen Versorgungsordnung kaum vernünftige Aussagen zu machen sind.

Eure gesetzliche Waisenrente hat garantiert keinen Einfluss auf die Betriebswitwenrente und auch nicht umgekehrt.

Viel Glück

Barmer

Wie werden gesetzl. und Betriebsrente bei kleiner eigener Rente auf die Witwenrente angerechnet?

Mein Vater bezog 1000 Euro gesetzliche Rente und 1200 Euro Betriebsrente. Meine Mutter bekommt 400 Euro eigene Altersrente. Mit wieviel Rente kann sie rechnen?

...zur Frage

Witwenrente und Halbwaisenrente

wenn steht die Witwenrente nach dem Tode meines Mannes zu, mir oder der Arge??? Darf Halbweisenrente angerechnet werden?

...zur Frage

Bin Witwe, mein Mann hat eine betriebliche Altersversorgung (kein Riester), Auszahlung als Einmalbetrag. Wie wird diese auf die Witwenrente angerechnet?

Hallo, bin seit 4 Wochen Witwe, mein Mann hat eine betriebliche Altersversorgung (kein Riester). Diese wird mir auf die Witwenrente angerechnet, aber wie? Wie wird sie versteuert? Ist eine Einmahlzahlung vorteilhafter oder eine monatliche Zahlung? Wir haben 2 minderjährige Kinder, hat das Einfluss auf deren Halbwaisenrente? Von der monatlichen Witwenrente gehen noch 10,8 % ab da mein Mann noch nicht 63 war, abzüglich Krankenkasse und Steuer.

Aktuell habe ich nur einen Minijob, komme also noch nicht über die Verdienstgrenze. Wie sieht es mit der betrieblichen Altersversorgung aus, wenn ich bald über diese Verdienstgrenze komme? (Mein Arbeitsentgelt wird zu 40 % angerechnet, was über 803 Euro liegt) Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Rentenanrechnung bei Kostenübernahme durch das Versorgungsamt?

Mein Vater ist 100% kriegbeschaedigt und lebt seit 1 Jahr in einem Pflegeheim. Nun erhielten wir Post vom Versorgungsamt, das die Pflegekosten voll übernehmen will. Wir sollen Auskunft über die Art und die Höhe seiner Renten geben. Mein Vater erhält eine Grundrente von der Bank, in der er angestellt war, sowie eine Bankrente und eine zusätzliche, privat abgeschlossene Rente. Die Witwenrente wurde bereits vor etlicher Zeit aufgrund der übrigen Renten auf ein Minimum reduziert. Weiß jemand, inwieweit die Renten vom Versorgungsamt angerechnet werden, bzw. ob u.U. einige dann ganz wegfallen?

...zur Frage

Eu Rente und Grundsicherungserhalt in einer Beziehung?

Hallo !! Ich bin alleinerziehende Mutter einer 14 jährigen Tochter und bin vor kurzem umgezogen.Da ich seit 2014 unbefristet EU Rente beziehe und mein Lebensgefährte nun nzum 1.3.17 auch mit einziehen möchte in meine neue Wohnung,haben wir dahingehend eine Frage,und hoffen das uns hier wer helfen kann. Da ich EU Rente beziehe und mein Lebensgefährte Grundsicherung vom Sozialamt bezieht,haben wir uns gestern auf dem hießigen So.Amt ausrechnen lassen,was uns dann ab dem 1.3.17 an Leistungen zusteht,leider handelt es sich bei mir auch noch um eine Halbwaisenrente und einer Witwenrente meines verstorbenen Ehemannes anbei sodass nur ein Differenzbetrag von 0,50 Cent besteht,und wir dann Wohngeld beantragen sollten ,wenn mein Partner zu mir zieht von NRW nach Hessen. Heisst das im Umkehrschluss nun,das mein Partner dann auch keine Grundsicherung mehr erhält,und Ich für Ihn mit aufkommen muss,und was ist dann mit seiner Krankenversicherung?

...zur Frage

Betriebsrenten auf Arbeitsjahre begrenzt?

Eine Bekannte meiner Frau bezieht seit 29 Jahren anteilige Betriebsrente aus dem 29-jährigen Arbeitsverhältnis ihres Mannes, der früh verstorben ist. Die Betriebsrente ermöglichte es ihr die drei Kinder groß zuziehen. Jetzt erhielt sie ein Schreiben von der Firma, dass ihre Witwenrente nicht weiter gezahlt wird, da die Betriebsrente auf die geleisteten Arbeitsjahre ihres verstorbene Mannes begrenzt ist. Da sie selbst nur eine sehr kleine eigene Rente (300 €) hat, ist sie auf die 900 € aus der Betriebsrente angewiesen.

Ist das Vorgehen der Firma rechtmäßig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?