Wird die Haftpflichtversicherung ab 2010 nicht mehr als Sonderausgaben bei der Steuer anerkannt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auch zur Zeit sind die Abzugsmöglichkeiten schon begrenzt. So hat ein nichtselbständig arbeitender Steuerzahler 1.500 EUR und ein Selbständiger 2.400 EUR Abzugsmöglichkeit für Sonstige Vorsorgeaufwendungen. Haftpflicht, Unfall, Risikoleben, BU- und Erwerbsminderungsrenten und Krankenversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?