Wird die Arbeitnehmersparzulage vom Finanzamt auf den Sparvertrag gezahlt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du sie beantragt hast und die Bedingungen erfüllt ist es tatsächlich so, dass die Sparzulage direkt auf das Konto des Vertrags überwiesen wird. Dies geschieht i. d. R. jedoch erst zum Ende der sechs Jahre (Voraussetzung für VL sind sechs Jahre sparen und ein Jahr den Vertrag ruhen lassen).

Das Finanzamt setzt die Sparzulage fest und zahlt diese im letzten Monat der Festlegungsfrist direkt auf das VL - Konto.

Kann man Bausparguthaben welches VWL beinhaltet, vor Ablauf der Sperrfrist auszahlen lassen?

Wir haben im Jahr 2008 einen Bausparvertrag bei der Schwäbisch Hall abgeschlossen um diesen für die Anschlussfinanzierung unseres Hauses (Zinsbindung endet in 2018) zu nutzen. Im Jahr 2013 haben wir diesen Bausparvertrag in einen neuen Bausparvertrag bei der BSH überführt. Seit 2015 fließen zusätzlich 40€ VWL mit ein.

Aufgrund der derzeitigen Zinsentwicklung am Markt ist dieser BSV jedoch nicht für unsere Anschlussfinanzierung geeignet. Es liegen uns mehrere Angebote vor. Auch ein aktuelles von der BSH. Das beste Gesamtpaket ist von unserer Hausbank (Sparkasse, bisheriger Darlehensgeber ist die Raiffeisenbank).

Wir würden gerne im Jahr 2018 über das Bausparguthaben verfügen wollen und dieses mit in die Anschlussfinanzierung einfließen lassen. Kündigungsfrist gemäß Vertrag sind 6 Monate (würde ausreichen), Sperrfrist für VWL allerdings bis 2020, wobei dies der geringste Anteil am Guthaben ist. Anspruch auf Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie haben wir aufgrund des Einkommens nicht.

...zur Frage

Finanzamt pfändet Konto trotz Zahlung?

Hallo,

ich habe ein Problem, das Finanzamt hat der Bank einen Pfändungsauftrag gesandt. Ja, ich hab zu spät gezahlt, aber ich hab gezahlt (vor der Kontopfändung).

Es ist auch genug Geld auf dem Konto, sodass der Betrag abgezogen werden kann.

Nun meine Frage, wie bekomm ich mein Geld wieder und vor allem, wie lange dauert das?

Kann ich da etwas tun, um das zu beschleunigen?

Danke!

...zur Frage

Gemeinsamer Bausparvertrag bei unverheiratetem Paar - Arbeitnehmersparzulage?

Hallo! Ich beschreibe hier kurz die Situation, aus der sich die Frage(n) ergeben: Unverheiratetes Paar: Sie, 2016 in Elternzeit, mit nur einem Monat Elterngeld(Januar), zahlt monatlich auf Gemeinschaftsbankkonto aus Erspartem. Er, Arbeitnehmer, geleistete VL 480€ über Arbeitgeber auf gemeinsamen Bausparvertrag. Außerdem gehen monatlich 500€ direkt vom Gemeinschaftskonto auf diesen Bausparvertrag.

  1. (Einkommensgrenzen jetzt mal unberücksichtigt) Arbeitnehmer Sparzulage und WoP für ihn könnte man "normal" beantragen?
  2. Die Zahlung direkt vom Bankkonto auf den Bausparer beinhaltet zur Hälfte Vermögen von ihr, also hat sie eingezahlt. Kann sie dann auch Arbeitnehmer Sparzulage und WoP beantragen? Also kurz gesagt: Gelten die Prämien immer pro Person oder pro Vertrag, auch wenn mehrer Personen den Vertag besparen?

Über eine ausschliesslich fachliche Antwort würden wir uns freuen..

...zur Frage

Wie werden zusätzliche Altersvorsorgebeträge vom Arbeitgeber (Versorgungswerk RA) sozialversicherungs- und steuertechnisch behandelt?

Ein Mitarbeiter (Syndikus-Anwalt) erhält zu seinen 17.000 Euro Gehalt / Monat und der gesetzlichen Altersvorsorge (543,24 Euro) einen Zusatzbetrag in Höhe von 1.159,40 Euro pro Monat, der direkt ans Versorgungswerk der Rechtsanwälte gezahlt wird. Nun muss ich dafür eine neue Lohnart anlegen. - Wie ist dieser Betrag 1.159,40 steuer- und sozialversicherungstechnisch zu berücksichten. Und muss / soll er auf der Jahresentgeltbescheinigung für das Finanzamt ausgewiesen werden?

Ich hoffe auf schnelle, kompetente Hilfe.... Der nächste Abrechnungstermin ist am 20.6. :-(

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Bausparvertrag gepfändet

Hallo! Ich habe zusammen mit meinem Ex-Mann jahrelang die VWL auf einen Bausparvertrag gezahlt. Leider lief der Vertrag auf den Namen meines Ex-Mannes. Das Geld sollte für unsere gemeinsame Tochter gespart werden. Mein Ex-Mann ist pleite und hat Schulden, u.a. beim Finanzamt. Das hat den besagten Bausparvertrag komplett gepfändet. Frage: Habe ich dennoch einen Anspruch auf Rückzahlung meines ersparten Anteils, um diesen weiter für mein Kind anzulegen?

...zur Frage

Bausparvertrag VWL Frage zur Gehalsabrechnung

Hallo liebe Finanzfachleute,

ich habe eine Bausparvertrag (Summe 50 000, Regelsparbetrag 200).

Ich bekomme

  • 6,65 Euro VWL vom Arbeitgeber (öffentlicher Dienst).

    • von meinem Konto werden 230 Euro monatl. von der Bausparkasse eingezogen.

    • Zusätzlich steht in meiner Gehalsabrechnung unter VWL 1.-Vertrag .. Konto der
      Bausparkasse: Summe 40 euro.

Nun meine Frage. Kann ich auch die 130 Euro die von meinem Konto auf das Bausparkonto überwiesen werden, direkt vom Gehalt abziehen lassen, wie die 40 Euro, also unter "VWL 1. Vertrag"? Wo sind da die Vor und Nachteile?

Ich habe gelesen das man nur bis 40 Euro VWL aufstocken kann. Aber bei mir wären es ja dann die 40 Euro plus die 6,65 , also über 40 aufgestockt. Wieso geht das? Ich hoffe das war verständlich. Vielen Dank für Antworten

Jakob

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?