Wird die Abschlagszahlung(Strom/Heizung) von Hartz IV übernommen? und welche Zuschüsse bekomm ich?

1 Antwort

Hallo 1hoss43,

  1. die ARGE hat doch bestimmt von dir den Umzug in eine angemessene Wohnung gefordert. Schau mal nach auf www.hartz4-umzug.de (könnte für dich interessant sein.) Für den geforderten Umzug hast du nach dem 1. Bescheid mindestens 6 Monate Zeit. Führe genau Protokoll (Zeitungsausschnitte, Anrufte, Gesprächspartner, schriftliche Absage-Bestätigungen etc....).

Die Stromkosten sind bei dir extrem hoch, soviel haben wir mit 6 Personen nicht. Wie kommt das? Lt. Rechtsprechung: "Die Versorgung eines Haushaltes mit Energie gehört nach den Lebensverhältnissen in Deutschland zum sozialhilferechtlich anerkannten Mindeststandard, die Unterbrechung der Stromversorgung stellt demnach eine dem Verlust der Unterkunft vergleichbare Notlage dar." (LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 22.06.2006, Az L 25 B 459/06 AS ER).

Wenn die Anmietung der Garage zwingend war bei Unterzeichnung des Mietvertrages, muss die ARGE die Kosten berücksichtigen und darf diese nicht zum Abzug bringen.

Viele Grüße - 1000Volt

muß ich meinem untermieter, der harz IV bekommt, meine betriebskostenabrechnung aushändigen?

ein freundliches HALLO, wer kann mir helfen? habe mich mit meinem untermieter auf einen festen mietpreis geeinigt, der wohnraum, heizung, warmwasser, strom, küchen- und badbenutzung, telefon und internet beinhaltet. mein untermieter bekommt harz iV, die halbe katmiete und wohl die üblichen zuschüsse für heizung und warmwasser. nun verlangt das amt von meinem untermieter eine betriebskostenabrechnung, die ich auf grund eines festen mietpreises nicht bgewillt bin auszuhändigen. selbst bekomme ich eine rente und ansonsten keinerlei gelder vom staat. auf grund dessen denke, das ich keinem rechenschaft ablegen muß, ob ich nun betriebskosten zurück erstattet bekomme oder nachzahlen muß. bin ich im recht oder muß ich die abrechnung aushändigen? lieben dank im voraus für eventuelle antworten. es grüßt freundlich robby

...zur Frage

Darf meine Miete höher ausfallen, als die ARGE vorgibt?

Hallo,

darf ich ein Haus/Wohnung mieten, was über den Satz des ALGII liegt, wenn ich die Kosten selber trage?

Darf die ARGE die Kaution vollständig ablehnen, mit der Begründung die Wohnung liegt über den Satz des ALGII? Oder kann ich auf die Kaution (die es ja Darlehnsweise gibt) bestehen, die mir zustehen würde...Maximalhöhe!?

Gibt es ein Grundsatzurteil...oder einen Gesetzestext, der mir da weiterhilft?

Vielleicht sollte ich erwähnen, das mein jetziger Vermieter das Haus offiziell zum Verkauf anbietet, wir also über kurz oder lang ausziehen müssen. Wir wollen nicht umziehen, wir müssen umziehen.

Danke schon im voraus für eure Bemühungen!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?