Wird der Rohölpreis 2010 bis auf 57 USD sinken ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Ölpreis war in den letzten Monaten stark von Spekulanten getrieben, die dadurch auch dem schwachen US-Dollar ausgewichen sind. Das scheint sich aktuell umzukehren und es rücken wieder die Fundamentaldaten in den Fokus der Anleger. Und diese sind ganz einfach zusammenzufassen: Volle Tanks und schwache Nachfrage. Ich kann mir auf jeden Fall durchaus Ölpreise um die 50 US-Dollar vorstellen, vor allem wenn man sich die Entwicklung der letzten vier Wochen ansieht: Werbung durch Support gelöscht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

worauf du achten musst? ich denke, du solltest "nur" den rohölpreis im auge haben, vielleicht noch den eur/usd-devisenkurs. wenn der ölpreis fällt, dann wird sich das mit einiger verzögerung auch auf den heizölpreis auswirken.

ob nun der rohölpreis auf 57 USD fallen wird, das wird wohl keiner sagen können. ginge es nach den "experten", so wäre der kurs im moment bei 150-200 Dollar. wir wissen jedoch, was in den letzten 18 monaten passiert ist. er steht eben nicht bei 200, sondern deutlich tiefer.

ob nun mexiko mit der wette wieder glück hat??? wer soll das wissen?!

man kann in beide richtungen argumentieren: auf steigen und fallen. wie es letztendlich sein wird, sehen wir kommendes jahr.

für ein fallen spricht, dass der ölpreis bereits jetzt beginnt zu fallen. auch die diskussionen um den klimaschutz zeigt, dass die bemühungen steigen, weniger öl zu verbrauchen. die US-wirtschaft stottert immer noch, die arbeitslosenzahl ist hoch, die entwicklungsländer, vor allem die BRIC-staaten, werden das konsumminus in den USA nicht ausgleichen.

das alles ist reine these. keiner weiss es im moment. ich würde auf die US-Zahlen achten und die aussagen der energieagentur bzgl ölverbrauch. und natürlich die tagesakt. ölnotierungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube kaum, das der ölpreis so weit sinkt.aber SELBST WENN, bedeutet das noch lange nicht, das der heizöl und spritpreis so weit sinkt. die nutzen die gelegenheit und lassen den preis ziemlich oben. die haben doch immer was um die höhe zu begründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für mich persönlich erwarte ich einen fallenden ölpreis.hier sind allerdings sehr viele spekulanten beteiligt.

Stark gehebelt würden diese Marktteilnehmer auf die Preisentwicklung des Öls spekulieren, ohne einen eigenen Bedarf zu haben. Die Experten verstünden, dass sich diese Wetten auf die Ölpreisentwicklung grundlegend von Wetten im Lotteriegeschäft unterscheiden würden: Das Ergebnis, auf das gewettet werde, sei beim Lotteriegeschäft ein absoluter Zufall, bei der Ölpreisspekulation sei das Ergebnis eine volkswirtschaftliche Entwicklung, die der eine besser und der andere schlechter abschätzen könne. Doch der unangenehme Nebeneffekt dieser Ölpreiswetten sei, dass sie selbst die Ölpreisentwicklung, also das Ergebnis, beeinflussen würden.

weiter unter: http://www.aktiencheck.de/artikel/analysen-Marktberichte-2001963.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?