Wird das Krankengeld oder das vorherige Einkommen beim Elterngeld berücksichtigt?

1 Antwort

Die zeit wird ausgeklammert und die letzten 12 Monate mit geleisterter Arbeit als Grundlage herangezogen.

Gehaltsnachzahlung aus Vorjahr, kann dass die Höhe des Elterngeld beeinflußen?

Wenn man in den 12 Monaten vor der Geburt des Kindes Gehalt nachgezahlt bekommt, wird das dann bei der Höhe des Elterngeldes mit berücksichtigt. Der Anspruch entstand ja aus dem Kalenderjahr davor. Muß man das angeben?G

...zur Frage

Wird Krankengeld bei der Berechnung des Elterngeldes berücksichtigt?

Bei der Berechnung des Elterngeldes werden doch die letzten 12 Monate als Berechnungsgrundlage genommen.Angerechnet wurden mir aber nur 10 Monate, da ich in diesem Zeitraum auch noch Krankengeld erhalten habe. Ist das korrekt so. Wer kann mir da Auskunft geben? Besten Dank.Holger

...zur Frage

Elterngeld - wird ein 400,- Nebenjob bei der Berechnung miteinbezogen?

Hallo, ich habe eine Frage und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Ich arbeite Vollzeit und habe nebenbei auch einen 400,-€ Basisjob. Da ich bald in Elternzeit gehe, wüsste ich gerne, ob für die Berechnung des Elterngeldes nur der Nettoverdienst meiner Vollzeitstelle als Grundlage dient oder ob die 400,- aus meinem Nebenjob (die ja steuerfrei sind) auch in die Berechnung mit einfließen. Ich verdiene zur Zeit Netto 1400,- aus meiner Vollzeitstelle plus die 400,- aus dem Nebenjob. Bei 65% Elterngeld würde das einen Unterschied von 260,-€ machen. Kennt sich da zufällig jemand aus?

...zur Frage

Wird der Lohn aus einem Nebenjob bei der Elterngeldberechnung berücksichtigt?

Ich bin hauptberuflich als Angestellte beschäftigt und habe noch einen Nebenjob. Fließt mein Lohn aus dem Nebenjob mit in die Berechnung des Elterngeldes?

...zur Frage

Kein Krankengeld, wenn man als Selbständiger negatives Einkommen hat?

Stimmt es, dass Selbständige kein Krankengeld bekommen, wenn sie im Vorjahr ein negatives Einkommen hatten? Kann man sich dagegen absichern?

...zur Frage

Wird der Gründungszuschuss als "Nettoeinkommen" beim Elterngeld angerechnet?

Hallo,

ich bekomme seit Anfang des Jahres Gründungszuschuss. Wird der Gründungszuschuss bei der Berechnung des Elterngeldes mit berücksichtigt oder nur mein Umsatz, den ich mit meinem Geschäft mache? Im Internet finde ich leider nichts Konkretes, weil es in einem Artikel heißt, dass der Gründungszuschuss als Einkommen berücksichtigt wird und mal heißt es, dass nur der Umsatz berücksichtigt wird. Ich habe nämlich bis jetzt sehr wenig Umsatz gemacht, so dass ich wohl den Mindestbetrag von 300€ bekommen würde, wenn der Gründungszuschuss nicht mit berechnet wird.

Vielen Dank für die Hilfe!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?