Wird das Kindergeld von der Heirat der Kinder (während Ausbildung) beeinflusst?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Egal aus welchem Grund du verheiratet bist: Unter bestimmten Voraussetzungen kannst du weiterhin Kindergeld bekommen. Dabei spielt es für das Kindergeld keine Rolle, ob die Heirat vor oder während des Studiums stattfindet.

Nach einem Urteils des Bundesfinanzhofs (Az.: III R 65/06) kann für dich aber nur dann Kindergeld gezahlt werden, wenn die folgenden drei Voraussetzungen erfüllt sind: 1.Du kannst mit dem dir zur Verfügung stehenden Geld (eigenes Einkommen / Unterhalt) dein Leben nicht selbst finanzieren. 2.Das Einkommen deines Mannes / deiner Frau ist nicht so hoch, dass er / sie deinen Unterhalt vollständig bestreiten kann. 3.Deine Eltern unterstützen dich in deiner finanziellen Notsituation wie vor der Heirat finanziell.

Die Heirat hat keinen Einfluss auf das Kindergeld es wird in gleicher Hoehe weiter ausgezahlt.

20

Schön wärs !

0

Unterhalt der Eltern während des Studiums

Guten Tag, Ich studiere im siebten Semester ein Studium mit Staatsexamensprüfung am Ende, werde aber nicht mit einem Staatsexamen abschließen, sondern nach diesem Semester mit einem bachelor, da ich nicht in diesem Beruf arbeiten möchte. Den bachelor nehme ich aber natürlich mit, damit die vergangenen Semester nicht umsonst waren. Ich würde dann aber entweder noch einen anderen Bachelorstudiengang beginnen und bis zum Abschluss als Master studieren wollen oder aber auf den bereits absolvierten Bachelor dann noch einen Master setzen wollen. Die Frage ist: Müssen meine Eltern das finanzieren? Ich bin 22 Jahre alt und laut Aussagen der Eltern wird die Kindergeld-als auch die Unterhaltszahlung ab dem 25. Lebensjahr eingestellt. Bis zu meinem 25. Lebensjahr würde ich jedoch weder den Master, als auch den bachelor im neuen Studiengang absolviert haben. Falls das noch wichtig ist: Ich habe zwei jüngere Geschwister. Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?