Wird ALG2 von meinem Dad gekürzt, wenn ich mich selbstständig mache?


27.01.2020, 21:24

Und wie sieht es da mit der Krankenversicherung etc. aus , zurzeit bin ich Familienversichert, ändert sich dann irgendwas?

2 Antworten

Sobald Du eigenes Einkommen erzielst, musst Du Dich logischerweise auch an den Kosten für Deinen Lebensunterhalt beteiligen.

Dein Anteil, den das JC für Dich bezahlt : Regelsatz .. 345 Euro + Deinen prozentualen Anteil an der Miete.

zurzeit bin ich Familienversichert,

das ist so nicht richtig ....

siehe : Leistungen nach SGB II / gesetzliche krankenversicherung

Seit dem 1.1.2016 ist jedoch jedes Mitglied ( ab 15 ) einzeln in der Krankenkasse krankenversichert, eine Familienversicherung für Hartz-4-Empfänger gibt es nicht mehr.

Bei einem geringen Einkommen bemisst sich der Beitrag dann nach der sogenannten Mindestbemessungsgrundlage.

Ergo würden ca. 190 Euro Mindestbeitrag für Kranken- und Pflegeversicherung fällig werden.

Du zahlst dann lediglich deinen Anteil der Wohnkosten (KdU) von deinen Einkünften, sobald du welche hast, selbst ! Deine Einkünfte musst dein Vater nachweisen !

Was möchtest Du wissen?