Wir sind am Bauen und müssen den Kredit erhöhen, wegen unvorhersehbaren Kosten, worauf muss ich achten?

3 Antworten

Hallo Brygida,

 

bei der Nachfinanzierung solltest Du für Deine Bank am besten eine kurze Stellungnahme schreiben, wodurch die Mehrkosten zu Stande kommen und diese Posten dann auch über passende Kostenvoranschläge nachweisen.

 

Für eine Nachfinanzierung ist meist eine gesonderte Kreditprüfung nötig. Dein Sachbearbeiter wird sich dann u.a. anschauen, ob Ihr auch die höhere Rate durch den gestiegenen Kredit bedienen könnt.

 

Das ist für die Bank immer mit zusätzlichem Arbeitsaufwand verbunden, die sich auch in den Konditionen widerspiegeln. Deine Nachfinanzierung wird daher in der Regel teurer sein, als der Kredit für das restliche Darlehen.

 

Zusätzlich können auch weitere Grundbuch- und Notarkosten auf Dich zukommen. Deine Bank hat sich vermutlich bisher mit einer Grundschuld eingetragen, die der ursprünglichen Kredithöhe entspricht. Da diese die Nachfinanzierung unter Umständen nicht mehr abdeckt, muss für den Zusatzkredit ggf. eine weitere Grundschuld eingetragen werden, was wiederum Gebühren verursacht.

 

Ich hoffe, ich konnte Dir hiermit weiterhelfen.

 

Viele Grüße

Mario, Interhyp AG

Leider hast Du nicht geschrieben, wie hoch der Gesamtkredit alt/neu ist, wie hoch der Gesamtwert, Grundstück + Gebäude usw.

Ihr müsst:

1. Der Bank erklären, warum die Mehrkosten entstehen.

2. die Situation nicht noch einmal passieren kann.

3. Wenn die Finanzierung 60 %/80 % der Beleihungsgrenze nicht übersteigt, die Kosten (Zinssatz) nicht höher wird.

In erster Linie müssen Sie Ihre Kredit gebende Bank vom höheren Kapitalbedarf überzeugen. Wenn der Erhöhung des Darlehens seitens der Bank nichts entgegen steht, müssen Sie darauf achten bzw. sicherstellen das die entsprechend erhöhte Tilgungsleistung auch dauerhaft geleistet werden kann. 

Haus geerbt - Auszahlung der Miterben und Modernisierung in einem Kredit?

Guten Tag,

mir drängt sich aktuell folgende Frage auf (wir werden zu dem Thema selbstverständlich auch das Gespräch mit verschiedenen Banken suchen).

Wir haben das Haus meiner Schwiegermutter vererbt bekommen. Testamentarisch wurde vereinbart, dass die Geschwister meiner Partnerin mit Summe X ausbezahlt werden. Die Kosten für die Modernisierungsmaßnahmen belaufen sich auf ca. 80-110% des aktuellen Wertes des Hauses, die auszubezahlende Summe beträgt nochmals 50% des aktuellen Werts des Hauses.

Um das Ganze einmal mit fiktiven Zahlen darzustellen:

Aktueller Wert: 100.000
Darlehnsumme für Modernisierung: 110.000
Darlehnsumme für Auszahlung: 50.000
Gesamtdarlehn: 160.000

Die Frage die sich mir an der Stelle aufdrängt ist die Folgende:

Würde eine Bank in einem solchen Szenario überhaupt einen Kredit geben?

Das die Darlehnssumme für die Modernisierung der Immobilie ggf. höher ist als der aktuelle Wert, sollte ja kein Problem sein, die Modernisierung steigert ja weiterhin den Wert des Objekts - denke ich jedenfalls.
ABER: Die Bank hat ja an sich nichts davon, die Auszahlung an "Miterben" über ein Baufinanzierungsdarlehn mit zu finanzieren, oder irre ich?

Danke für die Auskunft!

...zur Frage

Wie lange sollte bei einem Bausparvertrag die Zeit bis zur Zuteilung sein?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich später einmal bauen möchte. Dann spricht ja eigentlich nichts gegen den Abschluss eines Bausparvertrages, oder? Worauf sollte man dabei aber im Bezug auf Ansparraten und Dauer bis zur Zuteilung achten?

...zur Frage

Einzugsermächtigung kündigen. Worauf ist zu achten?

Wenn ich eine Einzugsermächtigung kündigen will, worauf ist dann zu achten?

Reicht ein Fax? E-Mail? Einschreiben?

...zur Frage

Arbeitsvertrag einer Zeitarbeitsfirma - worauf achten?

Habe ein Angebot einer Zeitarbeitsfirma vorliegen - worauf sollte ich da achten- gibt es Spezifikas?

...zur Frage

Worauf gilt es zu achten nach Heirat in Bezug auf den Freistellungsauftrag bei der Bank?

Wie sieht es genau aus nach der Heirat mit dem bestehenden Freistellungsauftrag-worauf sollte man achten?

...zur Frage

Kredit in Türkei

Hallo,

Meine Frage wäre, wie es ist, wenn man in der Türkei Kredit aufnimmt und aber das Geld für Investitionszwecke nach Deutschland überweisen möchte. Fallen da Steuern an? oder worauf muss man inbesondere achten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?