Wir haben eine Wohnung finanziert und Schuldzinsen zu 100% abgesetzt. Derzeit vermieten wir nur 50%. Sind die Schuldzinsen auch nur zu 50% anzusetzen?

0 Antworten

Steuereffekt bei nachträglicher Beleihung einer fremdvermieteten Immobilie

Können Schuldzinsen bei einer fremdvermieteten Immobilie auch dann steuerlich geltend gemacht werden, wenn die Immobilie zunächst vollständig selbst finanziert wurde und erst zu einem späteren Zeitpunkt beliehen wurde, um den durch die Beleihung gewährten Darlehensbetrag anderweitig zu nutzen?

...zur Frage

Mietwohnung. Kauf finanzieren oder bar bezahlen? Was macht aktuell mehr sinn?

Wer eine Wohnung kauft, die er vermieten will. Zahlt er die Bar, wenn er es kann oder finanziert er die lieber? Was macht bei einer vermieteten Wohnung mehr sinn und warum?

...zur Frage

Ist es steuerschädlich, wenn eine zu vermietende Immobilie über eine andere Immobilie besichert wird?

Wir sind Eigentümer und Bewohner eines abbezahlten EFH. Nun wollen wir eine weitere Immobilie kaufen und möchten gerne das für die hierfür erforderliche Finanzierung aufzunehmende Darlehen über das vorhandene Haus besichern.

Da wir das zu kaufende Objekt zunächst für 5 Jahre zu Marktkonditionen vermieten wollen, können die Schuldzinsen für dieses objektbezogene Darlehen normalerweise über die Werbungskosten bei der Einkommensteuer abgesetzt werden.

Gilt das auch für diesen Fall, wo die Besicherung per Grundschuld über das alte Objekt erfolgt?

...zur Frage

Kann ich Wohnung unter Mietspiegel vermieten?

Wenn ich eine Wohnung unter dem ortsüblichen Mietspiegel an einen Verwandten vermieten möchte, gibt das irgendwo Probleme oder ist das mein eigenes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?