Wir haben ein Haus ersteigert. Nun ist der Zwangsversteigerungsvermerk aus dem Grundbuch gelöscht worden. Wir haben die Rechnung bekommen. Wer muss zahlen?

2 Antworten

Die Frage ist falsch gestellt. Zahlen müßt Ihr, ansonsten könnte das Amtsgericht gegen Euch vollstrecken.

An sich sind das ja Kosten der Zwangsvollstreckung. Für die kommt im Allgemeinen der Gläubiger auf. Fragt doch beim Grundbuchamt an, ob Ihr nur in Zweitschuldnerhaftung genommen worden seid.

Na der "Wir" - sonst hätte er ja keine Rechnung bekommen.

Mein Ex ist Eigentümer vom Haus und steht alleine im Grundbuch! Der Zugewinnausgleich ist schlecht für mich ausgefallen! Wer muß Grundbesitzabgaben zahlen?

...zur Frage

Muss ich nach fast zwei Jahren eine Rechnung vom Notar nachzahlen, wenn er sich verrechnet hat?

Wir haben im Juli 2016 das Haus von meinen Eltern überschrieben bekommen und haben meine zwei Geschwister ausgezahlt. Der Notar hat eine Rechnung geschrieben, die wir auch gleich beglichen haben. Es ist alles im Grundbuch eingetragen.

Im Februar haben wir eine Rechnung vom Notar bekommen, da er im September 2017 vom Bezirksrevisor kontrolliert wurde und uns Zuwenig in Rechnung gestellt hat.

Müssen wir diesen Fehler, den er gemacht haben, bezahlen?

...zur Frage

Immo-Kredit Vorfälligkeitentschädigung

Hallo zusammen , hat jemand Erfahrungen mit der Ablösung eines Immo-Kredits in der Zinsbindungszeit ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen? Folgender Sachverhalt: mein Schwiegervater hat vor 15 Jahren einen Immo-Kredit aufgenommen. 2019 und 2021 läuft die Zinsbindungszeit aus. letztes Jahr hat er ein kleines Haus geerbt und würde gern in das kleinere Haus ziehen. Das große wird ihm zu teuer. Wir sollten dann sein großes Haus übernehmen. Der Restbetrag auf dem Haus liegt bei 110000€ wir müssten aber noch gut 50000€ investieren, um das Haus auf den neusten energetischen Stand zu bekommen. Können wir seiner Bank als Sicherheit ein Konto mit 110000€ anbieten und im Gegenzug würde seine Bank aus dem Grundbuch gelöscht werden . Ist das möglich ?? Der Kredit soll ja noch nicht abgelöst werden. Erst wenn die Zeit abgelaufen ist.

...zur Frage

Ich bin allein im Grundbuch bei Scheidung muß ich meinen Mann was Zahlen?

Ich habe den Baugrund von meinen eltern bekommen. Darauf haben wir unser Haus gebaut. Mann zahlt auch Kredit zurück und ich auch. Ich stehe allein im Grundbuch muß ich meinen Mann was bezahlen bei Scheidung?

...zur Frage

Kann ich ein Haus kaufen das im Grundbuch eine Leibrente eingetragen hat. Wer übernimmt die Kosten? Falls mein Verkäufer: Muss ich die Leibrente weiterzahlen?

...zur Frage

Immobilienkauf in Zwangsversteigerung - Folgen einer Höchstbetragssicherungshypothek im Grundbuch?

Hallo, ich interessiere mich für ein Haus zum Kauf, das im Rahmen einer Zwangsversteigerung veräußert wird. Im Grundbuch in Abteilung III ist eine Höchstbetragssicherungshypothek in ansehnlicher Größe eingetragen. Wird diese mit Zuschlag gelöscht oder muss ich mich damit noch jahrelang rumschlagen? Wie sind die konkreten Folgen dieser Eintragung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?