Wir die Riesterrente auf die Altersrente angerechnet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein die Riester-Rente istz ein Zusatzversorgung und wurde gerade wegen dem Absenken der Rente ereschaffen.

Lies hier nach
Die Riester-Rente wurde geschaffen, weil das Rentenniveau langfristig von derzeit 70% auf 68 % sinken wird. Die Riester-Rente dient also nur dazu, diese Differenz in der Zukunft zu kompensieren. Als Zusatzversicherung in Schicht 2, ist die Rente bei Rentenbezug zu 100% zu versteuern. Als Ausgleich gibt es während der Ansparphase staatliche Zulagen.

http://www.meine-finanzseite.de/riester.asp

Dafür gibt es heute noch keine ANzechen. Man weiss ja nicht, wozu sich die Politiker in der Hinsicht och hinreissen lassen, aber nach der derzeitigen Gesetzeslage wäre so ein Vorgehen Verfassungswidrig.

Die Riesterrente ist dazu gedacht, die 4% der Altersrente, die später einmal nicht mehr regelmäßig erhöht werden sollen, zu ergänzen.

Sie wird nicht auf die Altersrente angerechnet.

Was möchtest Du wissen?