Wir die Riesterrente auf die Altersrente angerechnet?

1 Antwort

Dafür gibt es heute noch keine ANzechen. Man weiss ja nicht, wozu sich die Politiker in der Hinsicht och hinreissen lassen, aber nach der derzeitigen Gesetzeslage wäre so ein Vorgehen Verfassungswidrig.

Übertragung Erziehungszeiten

Ich möchte gerne eine Kontenklärung (gesetzliche Rentenversicherung) durchführen lassen. Ich würde gerne wissen, ob es noch möglich ist, dass mir Kindererziehungszeiten angerechnet werden. Meine Frau ist Beamtin und wir wurden nie vom Rentenversicherungsträger gefragt, wer die Erziehungszeiten erhalten soll! Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

hinzuverdienstgrenze

hallo,ich habe noch eine frage.wieviel darf ich als grundsicherungsempfänger im alter hinzuverdienen,ohne das es angerechnet wird.es ist für mich von wichtigkeit,denn wenn die dividendenausschüttung der krankenkasse als einkommen gerechnet wird,müsste doch der betrag den ich evtl.hinzuverdienen darf-wenns denn so ist-berücksichtigt werden.oder?mfg.pottenort01

...zur Frage

Gesetzliche Rente, selber nachzahlen zur höheren Rente im Alter

Frau war jahrelang nur geringfügig beschäftigt und hätte bis zum Rentenanspruchalter nur eine "Minirente". Kann sie das ausgleichen durch selber eingezahlte Beträge in den nächsten Jahren? Kann sie einen einmalig hohen Betrag auf ihr Rentenkonto einzahlen, damit sie in ihren Punkten steigt?

...zur Frage

Grundsicherung im Alter Frage zu Einkommen und Zusatzbedarf

Hallo, ich muß einen neuen Antrag für Schwiegermutter ausfüllen, weil ihr Wohngeld auf 94 € gekürzt wurde und ich der Meinung bin, das Ihr eine höhere Grusi zustehen müsste.

Sie hat eine Rente 645€ hat Merkzeichen G und bekommt Pflegegeldstufe 1 als Sachleistung (Wo sie den nicht verbrauchten Anteil ca.60€ selbst verwenden kann). Ihre Miete inkl NK ist 310€ ohne Heizung, wovon bei uns 292,- Miete inkl. NK + Heizung für eine Person 52,20 angerechnet werden.

Nun hab ich eine Frage wird das Pflegegeld bzw. der nicht verbrauchte Betrag angerechnet? Er soll ja eigentlich für häusliche Hilfeleistungen oder Pflegebezogene Kosten benutzt werden. Und wofür steht im Antrag der Punkt 3.6 Zusatzbedarf für Hauswirtschaftliche Verrichtungen, was muß dort hinein?

Ich wäre dankbar, wenn mir hier jemand helfen könnte. MfG wirbel

...zur Frage

Welches Anlageprodukt ist sinnvoll zur Altersvorsorge?

Liebes Forum, welches Produkt ist sinnvoll zur Altersvorsorge bei folgender Konstellation: Frau, 38 Jahre alt, eigenes Haus vorhanden (Schuldenfrei), kein Sanierungsstau. Gesetzliche Rente ist zu erwarten, bislang zusätzlich lediglich eine private Rentenversicherung bei der Sparkassenversicherung abgeschlossen (monatlich 50,00 € Beitragszahlung).

Welches Anlageprodukt wäre jetzt klugerweise auszuwählen, um die zu erwartende Versorgungslücke wenigstens etwas zu schließen? Wäre heutzutage noch ein Riestervertrag eine kluge Entscheidung??? Wenn ja, welche Variante? Was würdet ihr mir raten?

...zur Frage

Kindererziehungszeiten nach Tod des Ex-Mannes?

Hallo,

der Ex Mann einer Bekannten ist verstorben.

Sie haben zwei gemeinsame Kinder. Da der Mann sehr früh in Rente gehen musste und die Frau zu diesem Zeitpunkt zwar mehr als fünf Jahre in die Gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hatte, aber inzwischen verbeamtet war, hatte man die Erziehungszeiten beim Mann anrechnen lassen.

Nach der Trennung lebten beide Kinder im Haushalt der Frau und der Mann hat erneut geheiratet.

Was passiert nun mit den Erziehungszeiten ? Werden sie später der Kindesmutter angerechnet ? Verbleiben sie innerhalb der Witwenrente der zweiten Ehefrau ? oder verfallen sie gar gänzlich ? Muss die erste Ehefrau irgendetwas beantragen ?

Gruß

Silberheim

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?