Wir bekommen Hartz 4 zusammen Hartz4.Auf mein Konto.jetzt hat mein Freund eine Pfändung am la

3 Antworten

mach dein konto zum p -konto und deinen freund kannst du da mit eintragen lassen somit steigt dein freibetrag und schon kann euch keiner was habe es auch so

2

Würde ich nicht machen. Warum sollte sie ihren guten Bankbonus aufgeben? Nur wegen dem Freibetrag? Dein Freund sollte NACH Pfändungseingang sein Konto in ein P Konto umwandeln. Dein Konto lass so wie es ist. Bei dir kann man nichts pfänden, da die Schulden Deines Freundes auch seine sind.

0

In fremde Konten darf man nicht zwangsvollstrecken.

Kerstin04, wenn Du ein eigenes Konto hast auf das Dein Hartz IV überwiesen wird, dann wird das natürlich NICHT gepfändet. Wenn Ihr ein gemeinsames Konto habt, dann wird das schwierig. Dann solltet Ihr sofort ein Pfändungsschutzkonto bei der Bank machen, denn Alg II ist nur dann von der Pfändung geschützt, wenn man diese Art von Konto hat, die Bank wandelt das auf Antrag um, Du hast darauf einen Anspruch. Die jetzige Pfändung wird aber wohl noch durchgehen.

Pfändung von meinem Gehalt auf Konto von meiner Ehefrau

Hallo Liebe Community,

ich habe eine Frage zu einer Kontopfändung. Das Konto von meiner Frau (kein P-Konto) wurde vom Hauptzollamt Heilbronn gepfändet da zu viel gezahlte Leistungen zurückerstattet werden sollen. Diese belaufen sich auf 450,- € für uns beide und sind durch einen Rechenfehler über 4 Monate entstanden den die ARGE gemacht hat, da wir beide berufstätig waren bzw. sind und das Gehalt schwankt musste man die ergänzenden Leistungen Monatlich neu berechnen.

Soweit so gut, wir haben uns Logischerweise auch dazu bereiterklärt das Geld wieder zurückzuzahlen da es uns ja offensichtlich nicht zusteht. Allerdings ist uns eine Ratenzahlung in Höhe von 50,- € im Monat verwehrt worden die ich dem HZA angeboten habe. Der Vollstreckungsbeamte wollte uns aufsuchen, diesen Termin hat er schriftlich abgesagt und wollte im Neuen Jahr kommen, ist er aber nicht und hat vorgestern das Konto meiner Frau gepfändet.

Allerdings bekomme ich am 10. Gehalt auf eben dieses Konto da ich (noch) kein anderes Konto habe, Gehalt ist auch als solches ersichtlich da auch im Verwendungszweck „Gehalt/Rente NAME“ steht, auch habe ich meine Lohnabrechnung auf der der Betrag cent genau beziffert wird in Höhe von ca. 600,- € den genauen Betrag kenne ich erst am 10. Dann ist die Abrechnung und das Geld da.

Darf das Hauptzollamt das Pfänden? Das Gehalt wurde von meiner Firma schon zur Überweisung veranlasst, ist also nicht mehr aufzuhalten. Kann man die Bank anrufen und eine Rücküberweisung des Betrages anweisen, mit der Lohnabrechnung als Bestätigung!? Eine Pfändung bei meinem Arbeitgeber hat HZA schon beantragt allerdings verdiene ich nur zwischen 600-800,- € im Monat also konnte man nichts pfänden.

Kann mir da jemand weiterhelfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?