Frage von Tirolerin, 43

Wir bauen einen alten Schuppen in ein Carport um. Darf die Gemeinde dafür einen Erschließungsbeitrag verlangen?

Ein Schuppen, der schon ca. 100 Jahre auf unserem Grundstück steht, soll zu einem Carport umgebaut werden. Darf die Gemeinde dafür einen Erschließungsbeitrag verlangen?

Antwort
von BennoSchmidt, 2

Vielleicht einfach mal anfragen? Oder ist das Kind schon in den Brunnen gefallen. Würde mich auch mal interessieren.

Antwort
von Privatier59, 33

Wenn eine "Tirolerin" hier Fragen stellt, muß man automatisch die Gegenfrage stellen, ob die Hütte möglicherweise in Österreich belegen ist. Dann nämlich müßte ich passen.  Es würde mich auch wundern, wenn es hier überhaupt jemand geben sollte, der sich im Erschließungsbeitragsrecht Österreichs auskennt.

In Deutschland ist es so, daß man Erschließungsbeitrag nicht für Baumaßnahmen, sondern für Grundstücke bezahlt. Jedes Grundstück das durch eine Erschließungsanlage (=Straße pp) erschlossen ist, ist im Prinzip beitragspflichtig. Allerdings ist das ein kompliziertes Thema. Zu beachten sind neben dem Bundesrecht auch kommunale Satzungen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community