Wieviel Zuschuss gibts für einen Pelletofen?

1 Antwort

Wir haben auch so ein Gerät zu Hause und wärmen uns an Tagen wie heute mit großer Freude daran. Die Basisförderung für Pelletofen beträgt 36 Euro pro installiertem Kilowatt, mindestens aber 1000 Euro pro Gerät. Es lohnt sich also wirklich. Frohe Weihnachten

Kann ich meinen Vermieter zur Modernisierung zwingen?

Ich glaube, es ist schon länger her, das bei uns im Mietshaus Verbesserungen gemacht wurden um Energie einzusparen. Kann ich meinen Vermieter darauf aufmerksam machen, dass er sich darum mal kümmern sollte das Haus auf den energetisch neuesten Stand zu bringen?

...zur Frage

Darf man Regenwasser zum Wäschewaschen verwenden o. droht Anzeige vom Wasserversorger?

Ist es wirklich verboten, seine Waschmaschine mit Regenwasser zu versorgen, um Wasserkosten zu sparen? Meine Oma betreibt das so, und nun erhielt sie den Hinweis vom Nachbarn, dass das sehr teuer werden kann, wenn es zu einer Anzeige kommt. Zu recht?

...zur Frage

Energiesparmodus und Stand-By, wie ist der Stromverbrauch?

Hallo, man liest ja immer wieder, dass man Geräte ganz ausschalten soll. Manche meiner Geräte, z. B. der Festplattenrekorder hat gar keinen Ausschalter, also geht nur ein Stand-By, ich müsste also den Stecker jeden Tag ziehen, damit er ausgeschaltet ist.

Wie sieht es überhaupt mit dem Stromverbrauch im Energiesparmodus oder Stand-By aus? Wie viel macht das im Monat oder Jahr an Stromkosten aus?

Noch ein interessanter Fall, wenn ich meinen PC ausschalte (mit Herunterfahren), dann ist die Lampe an meinem USB-Hub trotzdem immer an, woran kann das liegen, verbraucht der PC auch im ausgeschalteten Zustand Strom?

Viele Grüße

Gundel

...zur Frage

Was kostet eine Solarkollektoranlage?

Wir möchten die Kosten für Heizung und Warmwasser senken. In diesem Zusammenhang erwähnte unser Nachbar die Solarkollektoranlage. Weiß jemand, wieviel so eine Anlage circa kostet je m2 ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?