Wieviel Zinsen gibt es auf dem Sparbuch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Sparbuch ist nicht mehr attraktiv, es gibt lediglich 0,5-0,75% Zinsen. Dann leg das Geld lieber auf ein Tagesgeldkonto.

An Deiner Fragestellung läßt sich erkennen, dass es noch weiteren Beratungsbedarf gibt, z.B. hinsichtlich Schenkung und Kontoführungsbevollmächtigung.

Abgesehen davon ist zu vermuten, dass Dein Enkel ja nicht kurzfristig (von heute auf morgen) über das Ersparte verfügen soll, sondern auch eine längerfristige Geldanlage haben soll.

Vielleicht schaust Du Dich mal auf folgender Seite um: www.bundesfinanzagentur.de

Hier findest Du Details zur Tagesanleihe, aber auch zu anderen Bundeswertpapieren.

Von ein paar Ausnahmen abgesehen beträgt die Verzinsung bei Sparbüchern zwischen 0,5 und 1,2 Prozent pro Jahr. Bei einer Inflationsrate von derzeit rund 3,1 % (Stand: 03/2008) führt diese Form der Geldanlage zur einer Geldvernichtung.

http://www.optimal-banking.de/info/sparbuch.php

Laut Portalen wie vergleich.de liegen die führenden Sparbuchangebote derzeit im Bereich um die 2,75 bis 3,50 Prozent Zinsen pro Jahr. Wie Du etwa mit dem Rechner auf http://www.tagesgeldvergleich.net/rechner/tagesgeldrechner.html berechnen kannst, lassen sich mit Tagesgeldern aktuell um die 4,50 Prozent Zinsen pro Jahr erzielen. Da die EZB ihren Leitzins wohl noch weiter senken wird, ist über kurz oder lang bei beiden Sparformen jedoch mit ebenfalls sinkenden Zinsen zu rechnen.

die höchste verzinsung auf ein sparbuch, die mir bekannt ist, liegt bei 2%. das ist jedoch die ausnahme.

tagesgeldkonten sind deutlich besser. und unterscheiden sich auf keinen fall in den eckdaten wie verfügbarkeit. die verzinsung ist eben besser.

Was möchtest Du wissen?