Wieviel verlangt ein Steuerberater an Honorar?

3 Antworten

Das Geht nach der Steuerberatergebührenverordnung.

Es geht nach dem Wert, also Einkommenshöhe. Bei der Ermittlung der jeweiligen Einkünfte (also den Alagen zur Erklärung) nach den Einnahmen.

Je nach Schwierigkeitsgrad und Arbeitsaufwand gibt es eine Bandbreite.

Eine generelle Auskunft über die zu erwartenden Gebühren kann man nciht geben, ohne zu wissen, was alles anliegt (nur einkünfte aus einer Anstellung, oder eventuell noch Vermietung eines Hauses, eine Rente usw.).

Schau mal hier, da sind die Steuerberaterkosten bzw. die Steuerberatergebühren gut erklärt: www.steuerberaterstern.de/content/honorar.php

es gibt hier eine Gebührenordnung, die sozusagen der Leitfaden ist für den Steuerberater. Aber je nach dem was anliegt, kann er natürlich mehr oder weniger ansetzen. Es gibt doch auch die Lohnsteuerhilfe, die ist vielleicht in Deinem Fall günstiger und ausreichend?

Kann man Aktien auch in das Depot der Frau umbuchen lassen?

Hintergrund der Frage ist eigentlich auch folgende Frage:

http://www.finanzfrage.net/frage/koennen-aktienverluste-mit-finanzamt-verlustvortrag-statt-mit-verlusttopf-d-bank--verrechnet-werden

Wenn die Frau bereits ein Depot bei einer anderen Bank hat und man die Einkommensteuererklärung gemeinsam abgibt, würde das dann auch mit dem Depot der Frau funktionieren, um kein drittes Depot anlegen zu müssen:

Der Ablauf wäre doch dann:
1. Aktien in Depot der Frau umbuchen lassen.
2. Aktien verkaufen.
3. Verkaufserlös auf Girokonto des Mannes umbuchen.

Wie wäre das rechtlich vom Besitzübergang her gesehen? Ich meine die Aktien gehen ja erstmal in den Besitz der Frau über und der Verkaufserlös dann wieder zurück auf das Girokonto des Mannes.

Weitere Frage, die in diesem Zusammenhang aufgetaucht ist: Wenn die Frau auch eine Gewinnposition in ihrem Depot hat und keinen Verlustvortrag bei der Bank, könnte man das dann mit dem Verlustvortrag des Mannes verrechnen lassen bei der Einkommensteuererklärung? Voraussetzung natürlich Verkauf noch 2013 und gemeinsame Steuererklärung?

Würde das Finanzamt das so anerkennen?

...zur Frage

Lohnsteuerhilfeverein, Gewinnermittlung?

Hallo,

ich lasse seit vielen Jahren meine Einkommensteuererklärung von einem Lohnsteuerhilfeverein erstellen.

Vor 4 Jahre habe ich ein kleines Nebengewerbe angemeldet. Seit dem macht der Lohnsteuerhilfeverein auch eine Gewinnermittlung sowie seit 2 Jahre auch eine Umsatzsteuererklärung für mich.

Nun habe ich gehört, dass man soetwas bei einem Steuerberater machen lassen muss. Ist das so? Hätte ich sowas wissen müssen? Kann ich jetzt Ärger dadurch bekommen?

Vielen Dank.

...zur Frage

Wieviel Honorar nimmt ein Patentanwalt?

Ich möchte gerne eine meiner Meinung nach geniale Idee die mir neulich gekommen ist in die Tat umsetzen. Seit ein paar Wochen kämpfe ich mich nun durch den Patentdschungel. Am liebsten würde ich mir dafür einen Patenanwalt nehmen, damit auch alles seinen optimalen gang geht, jedoch weiß ich nicht ob die kosten hierfür den Rahmen des ganzen Projektes sprengen würden. Was nimmt denn so ein Patentanwalt normalerweise an Honorar? Vielleicht hat ja hier jemand Erfahrungen damit? Danke schonmal für die Hilfe und Frohe Weihnachten allerseits!

...zur Frage

Kann Mieteinnahme "verlangt" werden?

Wenn ich in meinem Eigentum wohne, und zusätzlich noch meine Tochter mit Mann und Kind in unserem Haus leben, muss ich Miete verlangen, oder darf ich meine Familie mietfrei wohnen lassen? Die Frage zielt darauf ab, dass ich wissen möchte, ob das Finanzamt eine fiktive Mieteinnahme versteuert haben will, obwohl ich diese defacto nicht erziele......

...zur Frage

Wenn ich Geld bekomme, muss ich eine Quittung ausstellen. Muss ich eine vom Geldgeber verlangen?

Ich habe Geld bekommen und eine Quittung dafür ausgestellt. Man hat mir den Vorwurf gemacht, keine Quittung vom Geldgeber verlangt zu haben oder mir eine unterschreiben zu lassen, da dieser behaupten könnte, er hätte mir mehr gegeben. Ich finde es unnötig und absurd.

...zur Frage

Was kann man als Polizist alles als Werbungskosten absetzen?

Mein Mann ist Polizeibeamter und wir haben bislang unsere Steuererklärung immer von einem Steuerberater machen lassen. Da wir nur Einkünfte aus seiner Beamtentätigkeit haben, würden wir gerne einmal den Versuch wagen, unsere Steuererklärung selbst zu erstellen und uns das Geld für den Berater sparen. Was können wir alles als Werbungskosten absetzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?