Wieviel Taschengeld steht einen Mensch zu, im Monat ???

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

taschengeld 0%
alter begrenzt 0%
behintert 0%

1 Antwort

Deine Frage ist so nicht zu beantworten, denn erst einmal steht ihm das Einkommen aus seiner Tätigkeit und die Rente zu. Allerdings kann er nicht erwarten bei Dir kostenfrei zu wohnen und und dass Du ihm auch noch alles kostenlos erledigst (Wäsche, putzen, je nach Behinderung auch noch weiterreichende Hilfe . . . ). Auch wenn man unter Verwandten nicht den vollen Lohn für diese Tätigkeiten ansetzt - anteilig sollte sich der Bruder daran schon beteiligen. Erfahrungsgemäss bleibt dann eigentlich kein Taschengeld mehr übrig. Ich würde ihm aber trotzdem zwischen 5 - 10 % seines Einkommens zur privaten Nutzung zur Verfügung stellen, denn bei einer Heimunterbringung bliebe deutlich weniger übrig.

Was möchtest Du wissen?