wieviel Tage Urlaub muß ich nehmen und wieviel kann ich mir auszahlen lassen?

1 Antwort

Urlaub ausbezahlen lassen ist in den meisten Fällen nicht möglich! Urlaub dient eigentlich zuer Erhaltung der Arbeitskraft, heißt er soll sicherstellen, dass du dich von der Arbeit erholen kannst BEVOR du krank wirst!

Arbeitsunfähig in den Urlaub

Ich habe mir von meinem AG Urlaub genehmigen lassen und eine Kurzflugreise (3 Tage Wien) gebucht. Letzte Woche habe ich mir nunmehr den Zeigefinger gebrochen und bin arbeitsunfähig krank geschrieben. Ärztlicherseits steht dem Antritt der Reise in einer Woche nichts entgegen. Meine Krankenkasse habe ich darauf angerufen, die mir jedoch die Auskunft erteilte, dass sie mir hiefür keine Reisegenehmigung erteilen müsse, da ich noch kein Krankengeld beziehe (Lt. meinem Tarifvertrag würde Krankengeld erst nach 39 Wochen anfallen), ich solle mich an meinen AG wenden. Einen Behandlungsschein fürs Ausland hat mir die Kasse aufgrund des Anrufes jedoch übersandt. Auf Nachfrage bei meinem AG wurde mir mitgeteilt, dass ich mich für die Zeit der Urlaubsreise gesund schreiben lassen soll, Urlaub nehmen solle, dann wäre das kein Problem. Gesundschreiben gibt es lt. ärtzlicher Auskunft nicht. Der Arzt würde mir lediglich ein Attest ausstellen, worin bestätigt wird, dass er für die Reise keinerlei Beeinträchtigung des Heilungsverlaufes sieht. Mir wäre es egal, ich würde sehr gerne Urlaub nehmen, wenn ich fliegen könnte und ich damit meinen Seelenfrieden bei der Reise hätte. Wie soll ich mich verhalten? Eine Reiserücktrittsversicherung habe ich auch nicht. DANKE für evtl. Antworten. Karin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?