Wieviel spart man sich, wenn man Versicherungsbeiträge jährlich bezahlt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Auto- oder auch bei Sachversicherungen wie Hausrat- oder Haftpflichtpolice wird es unter dem Strich meist günstiger, wenn man seinen Beitrag statt monatlich einmal im Jahr bezahlt.

Oft spart man 5% des Jahresbeitrages.

Die Umstellung von monatlicher auf jährliche Zahlung erfolgt problemlos.

Die Rechnung ist einfach: Der Zuschlag auf den Jahresbeitrag von z.B. 1.000 € beträgt in vielen Versicherungsverträgen bei vierteljährlicher Zahlung 5 Prozent. Hört sich nicht viel an, ist aber in Wirklichkeit eine Irreführung der Verbraucher. Denn gestundet sind nur € 750, denn den Beitrag für das 1. Quartal zahlst Du sofort, ist also nicht gestundet, der Beitrag fürs 2. Quartal ist nur 3 Monate gestundet, für das 3. Quartal 6 Monate und für das 4. Quartal 9 Monate. Für ein Jahr ist überhaupt nichts gestundet. So ergibt sich ein Effektivzins von ca. 13 Prozent. Es ist deshalb immer sinnvol Versicherungsverträge jährlich zu bezahlen. Problem ist häufig, dass man nicht alle Versicherungsbeiträge am Jahresanfang bezahlen möchte oder kann. Lösung: Hauptfälligkeiten verschieben: Autoversicherung 1. Januar, Haftpflicht 1. März, Unfall 1 Mai usw. Leider gibt es nur wenige Vermittler, die diesen Zusammenhang kennen und diese Lösung empfehlen.

Bei Fahrzeugversicherungen liegen die Aufschläge für monatliche Zahlung bei 5 %, für 3 bis 6 monatlich bei 3 %. Für andere Sachversicherungen weiß ich nicht genau, zahle alles jährlich.

Habe einen Flug umgebucht und mit Visa bezahlt. Die Umbuchung taucht nirgendwo auf. Wie kann ich erfahren ob das Geld abgebucht wurde?

...zur Frage

Bei Versicherung vergessen neue Anschrift zu melden - was jetzt?

Vor über einen Jahr bin ich umgezogen und habe vergessen, meiner Hausratversicherung meine neue Anschrift zu melden. Die Versicherungsbeiträge wurden bis heute alle von meinem Konto abgebucht, da sich hier nichts geändert hat. Jetzt habe ich der Hausratversicherung einen Schaden gemeldet. Weil ich verbummelt habe, meine neue Anschrift zu melden, will sie den Schaden nicht übernehmen. Dass ich die neue Anschrift unverzüglich hätte melden müssen, steht im Versicherungsvertrag. Kann man da noch was machen?

...zur Frage

Gilt bei jährlicher Provisionsauszahlung auch die Entgeltfortzahlung bei Urlaub oder Krankheit?

Hallo, es handelt sich um Provisionen die für verkaufte Produkte an den Mitarbeiter ausbezahlt werden. Diese werden aktuell monatlich ausbezahlt. Diese sollen jetzt nur noch einmal jährlich ausbezahlt werden.

Bei monatlicher Auszahlung fliesst die Provision in die Entgeltfortzahlung bei Urlaub oder Krankheit ein. Soviel habe ich rausgefunden.

Gilt diese Entgeltfortzahlung für die aufgelaufene Provision, die nur einmal jährlich ausbezahlt wird nicht. Es wird kein Bonus bezahlt, es wird weiterhin die Provision jeden Monat berechnet und nur der Auszahlungszeitpunkt wird von monatlich auf jährlich umgestellt.

Vielen Dank.

...zur Frage

Kontopfändung Restgeld am Ende des Monats?

Hallo,

ich habe mal eine Frage, meine Frau hat mich verlassen und die 2 Kinder bleiben wohl auch bei mir, aber mir gehts hier ums Konto. Ich werde eine Privatinsolvenz beantragen, Termin ist aber erst bei dem Schuldnerberater Mitte Ende Sommer. Nun wollte ich schon einmal vorsorgen und ein P-Konto einrichten lassen. Gut es gibt einen Freibetrag der dann irgendwie festgelegt wird, aber was ist mit dem geld welches ich bis Ende des Monats nicht ausgegeben habe, z.B. Versicherungen werden ja net Monatlich abgebucht und da muss ich ja für sparen, damit z.B. die Kfz-Versicherung 1/4 mit ca. 200€ bezahlt werden kann. Muss ich das Geld am Ende des Monats runter nehmen oder kann das drauf liegen bleiben.

Viele Grüße

...zur Frage

Wie wird Kreditkarte bezahlt, wenn Girokonto-Limit nicht ausreicht?

Kurze Frage: was passiert, wenn die Kreditkartenrechnung ansteht und das Girokonto Limit dafür nicht ausreicht? Wird das Geld, was nicht abgebucht werden konnte einfach dann zum nächsten mal abgebucht?

...zur Frage

Ist ein Darlehensvertrag mit einer Vereinbarung, dass die Zinsen monatlich und nicht jährlich verrechnet werden sollen, unwirksam?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?