Wieviel Prozent Eigenkapital für Baufinanzierung?

1 Antwort

FrlKoff:

Vor dem Immobilienkauf solltest du dich fragen:

  1. Welche monatliche Belastung kann ich langfristig tragen?
  2. Welche Erwerbskosten kommen zum Kaufpreis der Immobilie hinzu?
  3. Wie viel Eigengeld steht mir zur Finanzierung der Gesamtaufwandes zur Verfügung?

Und du könntest auch fragen,

  1. aus welchem Grund der Finanzier regelmäßig den Nachweis von 20 % des angemessenen Objektwerts (!) zuzüglich der Erwerbskosten von ca. 10 % an verfügbarem Eigengeld zur Auflage macht, obwohl vielleicht die derzeitigen Einnahmen auch eine 130 %ige Beleihung zuließen.

Zu 4) Die Einkommens-und Einnahmesituation kann sich bekanntlich über Nacht ändern. Kommt es aufgrund Zahlungseinstellung zur zwangsweisen Verwertung der Immobilie, erreicht das Bieter-Meistgebot selten den Marktwert der Immobilie. Ein Forderungsausfall wäre die Folge. Der seriöse Finanzier hat dies bereits bei Darlehensgewährung zu beachten und er erwartet deshalb auch eine angemessene Selbstbeteiligung des Erwerbers, um das Ausfallrisiko so gering wie möglich zu halten.

Nur Grundstück finanzieren, mit Bodenrichtwert als Sicherheit 5 Jahre später bauen

Hallo ich will ein Grundstückskauf finanzieren mit ca 20%Eigenkapital und 3 Jahre später Bauen/Sanieren. Es steht ein altes Haus drauf welches komplett saniert oder abgerissen werden kann. Bei Nachfrage bei einem Immodahrlehensvermittler, scheint es keine Bank zu geben die den Kauf finanzieren würde, weil der Grundstückswert=m2X Bodenrichtwert als Sicherheit angeblich nicht reicht (Abrisskosten bei Abriss/Fertigstellungsrisiko bei Sanierung)? Wer finanziert Grundstückskäufe, nimmt das Grundstück als Sicherheit (ggf. mit Sicherheitsabschlag)-wieviel Eigenkapital ist nötig dass eine Bank mitfinanziert? Angeblich werden nur fertiggebaute Häuser auf Grundstücken finanziert.

Danke euch für Rat und Tat

...zur Frage

Wieviel Eigenkapital sollte man bei einem Hausbau haben?

Besitze rund 100.000 Euro. Reicht dies am Anfang aus um eine finanzierung für ein Haus zu bekommen? Oder sollte man in der Regel mehr angespart haben?

Will mich nur mal vorab Informieren denn ich kenne mich auf dem Gebiet noch überhaupt nicht aus ;)

...zur Frage

Verkauf Haus - Makler

Wer kennt immo-sofortkauf.de und wer weiß ca., wieviel Prozent des Wertes bei Kauf durch den Makler bezahlt werden?

...zur Frage

Welchen Eigenkapitalanteil zur Baufinanzierung?

Hallo zusammen, gibt es eine Art Faustregel, wieviel Eigenkapital man haben sollte, bevor man sich überlegt zu bauen? Was sollte man sonst noch an zukünftigen Kosten berücksichtigen bzw. wie kann mnan denn Nebenkosten (Notar, Grunderwerbssteuer etc.) berücksichtigen. Gibt es da eine Art Rechner? Vielen Dank für Ihre Hilfe!

...zur Frage

Soll ich die Riester-Altersvorsorge (Deka-BR 100) kündigen und als Eigenkapital für einen Immobilienkauf verwenden?

Liebe Finanzexperten,

ich plane den Kauf einer Immobilie. Ich möchte ein Haus kaufen für mich und meine Familie (Frau und 2 Kinder).

Ich mache gerade eine Zusammenstellung, wieviel Eigenkapital ich dafür zur Verfügung habe.

Bei der Kreissparkasse habe ich ein Deka-BR 100 Vertrag (Riester-Vertrag), der ist mit 35000€ angespart.

Jetzt ist die Frage, kann ich dieses Geld für die Baufinanzierung als Eigenkapital nutzen?

Oder ist davon abzuraten, weil ich dann große Verluste mache? bzw. kann ich diesen Riestervertrag gar nicht so einfach kündigen?

In einem Ratgeber der Stiftung Warentest habe ich gelesen, dass Riester-Verträge für einen Immobilienerwerb förderunschädlich genutzt werden können. Gibt das auch für Riester-Altersvorsoge Verträge bzw. für den Deka-BR 100?

Die 35000 € würden mir bei der Baufinanzierung sehr helfen. Ein Hauskauf ist ja auch eine Altersvorsorge. Ich möchte mich nicht nur auf die Beratung des Sparkassenberaters vertrauen und wäre sehr dankbar über weitere Meinungen von Finanzexperten.

...zur Frage

Wieviel Prozent Eigenkapital sollte man für eine Eigentumswohnung aufbringen können?

Ab wieviel Prozent Eigenkapital lohnt es sich eine Wohnung zu kaufen statt zu mieten? Ich möchte mich nicht überschulden aber auch nicht unnötig Geld für Miete verschwenden wenn ich es auch in Eigentum investieren kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?