Wieviel kw Strom sollte eine Wärmepumpe für eine Zweiköpfige Familie brauchen?

2 Antworten

Also es gibt eine Seite, die sehr gut über Wärmepumpen informiert: www.heliotherm.de Da haben wir damals eigentlich alles an Info gefunden was man braucht. Haben dann auch gleiche eine von denen installieren lassen. Bei denen kann man sich auch direkt persönlich melden und alles fragen.

Verstehe ich das richtig, daß Ihr Erdwärme durch einen Tauscher im Erdreich nutzt und gleichzeitig über Solarthermie verfügt?

Im Prinzip ist das schon eine sehr gute Kombination, wenn man die richtige Auslegung von Wärmetauschern und Pufferspeichern hat. Ist die Anlage unzureichend dimensioniert, kann es sein, daß nict die Pumpen den großen Stromanteil ausmachen (das sind 30-60W Pumpen, die ja auch nur zeitweise laufen), sondern die elektrische Zuheizung im Speicher.

Meine Solarthermie (10 m²) hat etwa 1.800-2.200 Betriebsstunden im Jahr und verbraucht grob ca. 100 kWh im Jahr (eine Pumpe mit 30-60W). Die Therme mit ihren Pumpen verbraucht im Jahr etwa 300-500 kWh. In jedem Fall sollte also bei Euch der Stromverbrauch der Wärmetauscher und Solarthermie unter 500 kWh p.a. liegen.

Sind die 5.077 kWh nun der Gesamtverbrauch des ganzen Haushalts (incl. Küchengeräte, Waschmaschine, PC, Beleuchtung, etc.) oder nur der Verbrauch der Heizungs/Warmwasseranlage? Sollte es sich nur um die Heizungsanlage halten, dürfte das an der elektrischen Zuheizung liegen, die zu viel läuft.

Gleicht das doch mal mit den Laufzeitstatistiken in der Anlage ab.

Das ist der Verbrauch nur von der Heizung. Wir kennen uns nicht sehr gut mit dem ganzen Technischen Zeug aus. Wenn es an der Zuheizung liegt, was kann man dagegen tun. Damals bei der Inbetriebnahme kahm ein Typ von der Firma der Heizanlage und der hat alles mit dem Computer eingestellt. Der hat damals gemeint das sind die besten Werte/Eingaben damit die Anlage richtig Funktioniert.

0
  1. Zwei Personen sind keine Familie, sondern bestensfalls ein Paar. Erst mit Kind(ern) wird daraus eine Familie.
  2. Die benötigte Heizenergie für ein Haus hängt nicht nur von der Zahl seiner Bewohner ab, sondern vor allem von der Größe und Zahl der zu beheizenden Räume, der eingestellten Raumtemperatur und der Wärmeisolierung. Ohne diese Angaben, kann man Deine Frage nicht beantworten.

Puh das ist eine eher fachfremde Frage für unser Forum. Probiere es doch auch mal auf produktfrage.net . Vielleicht kennen sich da die Mitglieder noch besser mit Wärmepumpen aus.

Bitte schau unter Google: Wärmepumpenberechnung. Wird nicht nur die Berrechnung genauestens beschrieben

Sehr hilfreich... wow!

Ich schreibe jetzt dann einen Bot, der relevante Nominalphrasen aus der Frage extrahiert und in das Pattern "Bitte schau bei Google unter '...'." transformiert.

0

Danke für den Tipp aber hab ich schon lange gemacht nur für einen Normalo ist das unverständlich was die da berechnen, wollt nur eine einfache Antwort ob unser Verbrauch im normalem Bereich ist.

0

Was möchtest Du wissen?