Wieviel kostet ein Minijob den Arbeitgeber?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Arbeitgeber zahlt ca. 33 % auf as Netto was er Dir auszahlt. also ca. 133,- Euro auf die 400,-.

Die Arbeitgeberanteile auf einen "normalen" Vertrag wären nur ca. 20 %, also 80,- Euro.

Wenn er Schwarz zahlen würde, würde er dadurch auf die Netto 400,- die er zahlt je nach persönlichem Steuersatz so zwischen 120,- und 200,- Euro inkl. Gewerbesteuer verlieren.

Schwarz zahlen lohnt im Prinzip nie.

Der Arbeitgeber kann die Ausgaben dann aber auch steuerlich geltend machen. Für diese Minijobs gelten niedrige Pauschalbeträge und Du bist auf alle Fälle sicher, falls was passiert. Du wirst automatisch zur Unfallversicherung angemeldet. Finde den Ansatz gut, daß Du als Minijobber angemeldet werden willst.

Was möchtest Du wissen?