Wieviel Kapital braucht man um eine MC Donalds Filiale zu pachten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Fastfood Ketten wie Mc Donalds handelt es sich um das Franchise Prinzip. Hierfür ist allerdings schon eine Stolze Summe an Kapital notwenig. Laut der IHK bis zu 250.000 Euro. Eine weitere Hürde, die du nehmen musst ist überhaupt als möglicher "Franchiser" ausgewählt zu werden. Die Konkurrenz ist hierbei meist riesig und die Kanidaten werden gerade bei einem Unternehmensgiganten wie MC Donalds penibel ausgewählt. Weitere Informationen zu Franchise findest du auf www.ihk.de und auf der webiste von Mc Donalds.

Die Höhe der Investitionssumme variiert stark zwischen den einzelnen Franchise-Systems. Grundsätzlich lässt sich jedoch ein maximaler Investitionsbedarf von ca. € 150.000,- annehmen. Dabei sind die Einmalgebühren schon eingerechnet.

Der Eigenkapitalbedarf für die meisten Franchise-Systeme liegt bei mindestens € 25.000,-, wobei einige Franchise-Geber auch einen Nachweis von bis zu € 50.000,- fordern.

http://www.franchising.de/franchisegebuehren.html

Die McDonalds Filialen sind in der Tat zum grössten Teil Franchise. Aber nicht alle. Wieviel das genau kostet musst du bei McDonalds selber anfragen. Wieveil man damit verdient, hängt von dem Standort ab und ich denke, genaue Zahlen wirst du nirgendwo finden. Wünsche dir aber viel Erfolg mit der Idee!!

Ausserdem musst du wissen, dass meistens (ich weiss nicht wie offiziel diese Antwort ist ;) ) erst andere Franchise-nehmer gefragt werden ob sie Interesse an einem Standort haben. Die haben dann ein Vorrecht.

Was möchtest Du wissen?