Wieviel kann ich maximal an Steuern zurück bekommen und wovon hängt die höhe der Summe ab?

0 Antworten

Gehe 2018 mit 65 in Rente. Meine Frau muss aber noch 12 Jahre arbeiten. Wie wird unser Gesamteinkommen versteuert?

Haben beide Steuerklasse 4.

...zur Frage

Wie hoch sind Sozialabgaben (in %)?

Guten Morgen. Ich habe eigentlich zwei Fragen. Erste Frage: Was wird zuerst von meinem Bruttolohn abgezogen? Steuer oder Sozialabgaben? Wird zuerst das eine abgezogen und auf den Restbetrag dann das andere, oder bezieht sich beides auf den Bruttolohn? Zweite Frage: Wie hoch sind die Sozialabgaben in %? Am Beispiel: Bruttolohn: 1.000 , Steuersatz: 30%, Kirchensteuer 9%, Soli: 5,5% ! Wie hoch wäre der Nettolohn? Danke

...zur Frage

Muss ich als Azubi nur wegen mein Kleingewerbe nun Lohnsteuer bezahlen?

Hallo,

Ich stelle mich kurz vor.

Ich bin 21 und mache eine Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik. Ich musste noch nie Lohnsteuer, Kirchensteuer und den soli zahlen. Nun habe ich ein kleingewerbe gegründet.

Jetzt habe ich mein Arbeitgeber in Kenntniss gesetzt und nun steht auf meiner Lohnabrechnung halt die genannten steuern. Im Vormonat, wo mein arbeitgeber von nichts wusste, hatte ich genau alles gleich Summe, also hängt es nur vom kleingewerbe ab.

Meine frage ist, warum ist das so? Ich dachte als kleinunternehmer bin ich von sowas befreit und muss halt nur ende des Jahres umsatz und ausgaben gegenrechnen und das gegebenenfalls besteuern. Aber wieso wirkt sich das auf mein Hauptberuf aus? Zudem ist mein Kleingewerbe im Moment noch ein Minus geschäfft.

...zur Frage

Hängt die Grundsteuer von der Größe des Grundstücks ab?

Unser Haus ist relativ klein (ca 100qm Wohnfläche), dafür steht es aber auf einem großen Grundstück. Ist die Grundsteuer dann, trotz des kleinen und auch schon alten Haus, sehr hoch, weil das Grundstück so groß ist oder hängt der Einheitswert nicht so stark mit der Grundstücksgröße zusammen? (Ich weiß dass die Grundsteuer auch vom Hebesatz der jeweiligen Stadt abhängt, mir geht es jetzt um die Höhe des Einheitswertes).

...zur Frage

Kann ein minderjähriger Schüler hauptberuflich eingestuft werden?

Hallo, 2013 war ich Schüler (16 Jahre alt) und im Internet Marketing online tätig. Die Einnahmen im kompletten Jahr betrugen ca. 30.000,-€. Aus Unwissenheit wurde damals keine Gewerbeanmeldung durchgeführt und die Krankenkasse nicht benachrichtigt. Über einen Steuerberater habe ich nun die Erklärungen beim FA abgegeben und mich bei der Krankenkasse gemeldet.

Die Krankenkasse bzw. die nette Frau am Telefon meinte nun, dass man mich als hauptberuflich selbstständig einstufen wird, obwohl ich nie mehr als 1h/Tag in die Arbeit investiert habe und in die 10. Klasse des Gymnasiums ging. Das ganze Business war dank des Internets und Google fast vollautomatisch, sodass ich nichts machen musste.

Ist dies rechtens? Ich dachte, dass die Einstufung hauptberuflich/nebenberuflich vom Zeitaufwand abhängig ist. Eine nachträgliche Gewerbean- und abmeldung wurde vor kurzem durchgeführt und auch auf dem bogen steht "Nebentätigkeit".

Was meint ihr?

...zur Frage

Wie hoch sind tatsächlich die Steuern auf Zinserträge?

Die Abgeltungssteuer beträgt 25%. Aber wieviel zahlt man effektiv mit Soli und Co.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?