Wieviel Gutschrift Kindererziehungszeiten/Rentenkonto bei Tod des Kindes?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Sparsam, wenn das Kind (leider) keine 3 Jahre alt wird, dann endet die Kindererziehungszeit, die die Mutter auf dem Rentenkonto gutgeschrieben kommt mit dem Todesmonat des Kindes. Natürlich ist man nach so einem Schicksalsschlag nicht so schnell in der Lage das normale Leben wieder weiterzuführen, daher sollte man in diesem Fall unbedingt zum Arzt gehen und sich krankschreiben zu lassen, oder falls möglich Alg-I-Antrag stellen, da ja die Kindererziehungszeit endet und dann zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fallen die Voraussetzungen für Kindererziehungszeiten während der ersten 12 (vor 1992 geb.) beziehungsweise 36 Lebensmonate ( nach 1992 geb.) des Kindes weg, zum Beispiel durch Tod des Kindes, endet die Kindererziehungszeit an diesem Tag.

So tragisch es auch ist, leider sind die Gesetze so und nicht anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?