Wieviel Grundsicherung bekommt ein Rentner?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu den 585 kommen also noch die 107 hinzu = 692

692 minus Miete 420 = 272 zum Leben (Nahrung, Kleidung, Strom, Telefon usw.)

Der Regelsatz beträgt zur Zeit 374, Deine Mutter hat also 100 Euro weniger zum Leben.

Die Leute vom Grundsicherungsamt werden wohl bemängeln, die Wohnung sei zu groß. - Wie groß die Wohnung sein darf und wie hoch Miete plus Nebenkosten sein dürfen, entnimm bitte der Tabelle von Harald Thome. Such nach dem Ort, in dem Deine Mutter lebt. Wenn er dort nicht aufgeführt ist, dann nimm einen Ort in der Nähe. - Auf diese Weise hast Du schon mal einen ersten Anhaltspunkt.

http://www.harald-thome.de/oertliche-richtlinien.html

Es gibt höchstrichterliche Urteile, dass sich die Grundsicherungsämter an den aktuellen Mietenspiegel halten sollen. Manche Grundsicherungsämter berufen sich auf einen überalterten Mietenspiegel. Achte also darauf, auf welchen Mietenspiegel sich das für Deine Mutter zuständige Grundsicherungsamt bezieht. (Falls es diesbezüglich Diskrepanzen gibt, braucht Ihr fachkundige Hilfe.)

Weiter gibt es höchstrichterliche Urteile bezüglich der Miete zugunsten der Grundsicherungsbezieher.

Und was die Wohngröße angeht: Wenn das Grundsicherungsamt verlangt, der Grundsicherungsbezieher = "Kunde" (wie es dort heißt) solle umziehen, dann muss das Grundsicherungsamt alle anfallenden Kosten dafür tragen. - Es ist aber oftmals für das Grundsicherungsamt günstiger, die "Kunden" in ihrer gegenwärtigen Wohnung zu belassen.

Mit der Tabelle hast Du also "nur" einen ersten Eindruck. - Weil die ganze Sache aber komplizierter ist und Deine Mutter ein paar Quadratmeterlein Wohnung zuviel bewohnt, empfehle ich Dir, hole Dir unbedingt auch Rat bei einer guten behördenunabhängigen (!!!) Beratungsstelle wie dieser Hamburger

Arbeitslosen Telefonhilfe

0800 111 0 444 - wenn Du in Hamburg / Umgebung wohnst oder

040 22 75 74 73 - wenn Du in einem anderen Bundesland wohnst.

Die Leute kennen sich sehr gut aus und können Eure fachkundige Hilfe sein.

Es ist klar, dass Deine Mutter jetzt mit dem sehr wenigen Geld schlecht zurechtkommt. 374 Euro sind zwar auch nicht viel, aber immerhin mehr, als sie jetzt hat.

Ich drücke Deiner Mutter die Daumen, dass sie in ihrer Wohnung bleiben darf, und dass es keine Schwierigkeiten bezüglich der Miete gibt.

Vermutlich hast Du es sowieso vor: Ich empfehle Euch beiden, dass Du Deine Mutter bei den Ämterwegen begleitest. Es gibt sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter in den Grundsicherungsämtern, aber auch andere. Eine Begleitperson dabei zu haben kann also hilfreich sein - also einfach dass sie da ist.

Alles was Deine Mutter beantragt oder klärt: Nie telefonisch, immer schriftlich.

Alles was sie beantragt oder abgibt / vorlegt (wie Belege): Fertigt ein Anschreiben, in dem Ihr genau aufschreibt, was beantragt und abgegeben wird. Nehmt von dem Schreiben eine Kopie mit und lasst Euch den Erhalt auf der Kopie mit Stempel und Unterschrift bestätigen. (Das ist wertvoller als ein Einschreiben, mit dem ja nur der Briefumschlag bestätigt wird.) - Dieses Vorgehen hat den Grund, dass in einigen Grundsicherungsämtern Anträge und eingereichte Belege auf wundersame Weise "verloren" gehen. Die meisten arbeiten sicherlich korrekt, aber es gibt eben auch diese - und man muss ja nicht erst schlechte Erfahrungen machen.

Falls es Deiner Mutter nicht klar ist: Sie muss sich nicht dafür schämen, dass sie ihre Rente aufstockt mit der Grundsicherung. Es ist kein Almosen, sondern es ist ein Rechtsanspruch und steht so in unseren Gesetzen.

Euch beiden alles Gute.

vielen dank für diese antwort! mfg :-)

0
@cyracus

super danke :-) dann gehe ich es mal an! lg

0

Auf die Grundsicherung werden alle Einkünfte und Vermögen, soweit vorhanden angerechnet. Man kann es natürlich immer probieren, ich glaub aber nicht das Deine Mutter mit der Grundsicherung besser fahren würde.

sie hat weder vermögen noch andere einkünfte nur die 585 + 107 euro. wieviel ist die angemessende miete? sie hat 55qm und bezahlt 420 warmmiete? wieviel ziehen sie dann ab?

0

Was möchtest Du wissen?