Wieviel Gespartes darf man behalten?

2 Antworten

Klar darfst du was davon behalten. 2017 waren das 5000 Euro. Dein Eigenkapital wird selbstverständlich zur Deckung der Heimkosten herangezogen. Aber bis dahin werden wohl noch Jahrzehnte vergehen, richtig?

Jeder ist zunächst für sich selbst verantwortlich und muss selbstverständlich auch nach seinen Möglichkeiten für das Pflegeheim zahlen.

  1. Es gibt die gesetzliche Pflegeversicherung.
  2. Es gibt ggf. eine private Zusatzversicherung.
  3. Es gibt das Sozialamt, welches unter bestimmten Bedingungen einspringt, wenn nicht genügend eigene finanzielle Mittel vorhanden sind und auch Angehörige nicht zur Zahlung herangezogen werden können.

Das Vermögen muss bis auf einen Schonbetrag von €5000 zunächst verwendet werden, bevor das Sozialamt einspringt. Das ist auch völlig richtig so, oder soll der Steuerzahler die Pflegekosten auch für Wohlhabende zahlen, damit das Geld an die Erben gehen kann?

Was möchtest Du wissen?