Wieviel Geld bekommt die Stadt wenn ich meinen Hauptwohnistz anmelde?

1 Antwort

Es gibt meines wissens keine Kopfprämien, aber für alle Menschen die in einer Stadt angemeldet sind, bekommen die Länder vom bund den entsprechenden Anteil an der einkommensteuer und solche Dinge setzen sich bis unten fort.

Auch wenn es um Landeszuschüsse für Strassenbau und andere Projekte gibt.

Grundsicherung Ex Mann, muss ich ewig zahlen?

Mein Ex Mann ist voll Erwerbsunfähig und bekommt Grundsicherung. Bis dato fordert die Stadt das Geld von mir zurück. Wie lange muss ich das Zahlen?

...zur Frage

Ist man als Eu Bürger, der in Deutschland lebt aber weder jetzt noch in der Vergangenheit einer Beschäftigung in DE nachging, Versicherungspflichtig?

Ich habe mein Geld mittels ehrlicher Arbeit in Österreich verdient und bin dann nach Deutschland gezogen. Habe weder in der Vergangenheit noch jetzt in Deutschland gearbeitet, aber brav Steuern gezahlt. Welche Pflichtversicherungen gelten in diesem Sonderfall? Krankenversicherung, Sozialversicherung oder etwa gar keine? Eigentlich bezahlt man diese Sozialversicherungsbeiträge in dem Land in dem man arbeitet und das war ausschließlich Österreich. Vielen Dank das ihr etwas licht in die Sache bringt.

...zur Frage

OFW über Jahre und nun Strafverfolgung wegen nicht gezahlter GEZ?

In meiner näheren Bekanntschaft ist es vorgekommen das 2 verschiedene Leute Obdachlos wurden . Einer war etwa 2 Jahre OFW und einer sogar vier Jahre . Der Erste mußte als er endlicht festen Wohnsitz hatte GEZ für die Zeit nachzahlen wo er Obdachlos war ,wurde sogar kurzfristig ins Gefängnis gesetzt bis ein Bekannter die angeblichen Schulden gezahlt hat . Der Zweite hat ewig keine Briefe erhalten oder die wurden an die falsche Adresse gesendet und nun sollte er mal schnell für die 3 Jahre Obdachlosigkeit so knapp 800 Euro zusätzlich noch etwas über 200 Euro an die Staatsanwaltschaft zahlen , die Antwort warum er zahlen sollte hieß , er hätte sich ja abmelden können bei der GEZ . Erstens woher sollte er Geld für Umschlag und Marke herbekommen und welchen Absender sollte er angeben (Brücke 13 ,Pfeiler 9 oder so ) und wer denkt in solch einer Situation an die GEZ . Für mich ist die GEZ nichts anderes als Abzocker

...zur Frage

Firma in der Schweiz = Geldwäsche?

Mein Wohnsitz ist in Deutschland und ich führe hier ein Unternehmen. Über ein Domizil in der Schweiz möchte ich dort gern eine weitere Firma + Geschäftskonto gründen/eröffnen, die in Aktien und Derivate an den Börsenmärkten investiert. Das Geld für diese Investitionen kommt von meiner deutschen Firma.

Da ich das Vermögen von meiner Firma in Deutschland in ein günstigeres Nicht-EU-Land transferiere, zählt das dann schon als Geldwäsche oder wäre ein derartiges "Investment" legal?

...zur Frage

ALG II, BAB, Hilfe zum Lebensunterhalt?

Hallo!

Leider habe ich noch keinen gleichen Fall gefunden.

Folgendes: Ich ziehe zu meinem Freund ab 1.9. Derzeit beziehe ich Hilfe zum Lebensunterhalt vom Sozialamt, ebenso gibt es Eingliederungshilfe in Form von ambulanter Betreuung, diese endet am 31.8. Das jetzige Sozialamt teilte mir mit, dass sie nun nicht mehr für mich zuständig sind, da auch die Eingliederungshilfe beendet ist. Zum 1.9. wäre also das neue Sozialamt der neuen Stadt zuständig.

Dort war ich bereits um einen Antrag zu stellen, diese verwiesen mich auf das Jobcenter, da mein Freund BAB bekommt und wir so eine Bedarfsgemeinschaft bilden. Beim Jobcenter ist es ja aber so, dass es das sogenannte "Probejahr" gibt. Ich werde also vermutlich vom Jobcenter auch abgelehnt, da ich nicht über 3 Std erwerbsfähig bin (ein Rentenantrag läuft schon, aber das dauert ja immer ewig).

So bin ich also irgendwie nächsten Monat Mittellos da sich niemand für mich zuständig fühlt. Die Bearbeitung des Antrages von meinem Freund und mir wird nun etwas dauern.

Was kann ich tun? Wer muss mir Geld geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?