Wieviel Euro bekomme ich auf die Hand, wenn ich brutto 2.300,00 Euro verdiene?

1 Antwort

Du hast zwar alle wichtigen Angaben wie Kirchenzugehörigkeit usw. für Dich beahlten, aber es sich ca. 1.423,- Euro wenn alles abgezogen wird.

Sonst rechnen es gern noch selbst:

http://www.nettolohn.de/index.php

Bin Lehrling erhalte lehrlingsgeld und bab wieviel Elterngeld bekomme ich ?

Bin z:Zeit Lehrling und in der 25.Schwangerschaftswoche erhalte im Moment 316 Euro Lehrlingsgeld und 491 Euro Bab .wieviel Elterngeld bekomme ich ?möchte meine Lehre unterbrechen und um ein jahr verlängern sodas ich wieder arbeiten gehe wenn mein Baby 6 Monate alt ist.

...zur Frage

Wieviel Steuern muss ich für 100 € mehr Gehalt zahlen?

Ich bekomme ab nächsten Jahr 100 Euro brutto mehr an gehalt pro Monat. Kann mir jemand sagen, wieviel ich davon netto habe bzw. wieviel Steuern ich dafür zahlen muss? Lohnsteuerklasse I, kein Kind, Bruttogehalt ohne Lohnerhöhung 2.600 Euro.

...zur Frage

Hab 1600 Brutto wieviel Netto soll ich für Altersvorsorge ausgeben? Brauch aber 1000 € zum Leben.

Ich habe 1600 Brutto wieviel Netto würde Ihr davon für Altersvorsorge ausgeben? Zum Leben brauch ich unbedingt 1000 Euro, drunter darf ich nicht kommen.

...zur Frage

Wieviel darf ich zur VBL Rentemit 60 Jahren hinzuverdienen, ich erhalte von der VBL ca. 400 Euro

...zur Frage

Lohnen sich Mherfamilienhäuser (Anlageobjekte) noch?

Guten Tag,

Ich möchte mir demnächst eventuell ein Mehrfamilienhaus kaufen und Frage mich ob sich das noch lohnt?

Ich habe ein Eigenkapital von 700 000 Euro. Ich würde mir dann ein Objekt mit mehreren Parteien kaufen. Ich weiß, dass man viele Sachen beachten muss (Lage, Alter, usw) mit diesen Sachen habe ich mich schon befasst. Die Steuerliche Seite macht mir etwas sorgen da ich mich damit kaum auskenne. Ich weiß das man nur denn Gewinn versteuern muss nachdem man alle Ausgaben abgezogen hat Sprich: die Versicherung, Nebenkosten, eventuell Reparaturkosten usw.

Ich habe Zurzeit ein Einkommen von ca 1500 Euro Netto, ledig, 24 Jahre und lebe noch bei meinen Eltern. Das Objekt wird nicht von der Bank finanziert sondern komplett von mir.

Könntet ihr mir eventuell eine Beispielsrechnung machen?

z.B. habe ich im Jahr 100 000 Euro Mieteinnahmen nach den ganzen Abzügen sind es sage ich mal 70 000 Euro wie viel Prozent müsste ich davon versteuern? Ich weiß, dass es von vielen Faktoren abhängt aber eine ungefähre Zahl würde mir reichen.

Danke :)

...zur Frage

nebenberufliche Honorartätigkeit - Abgaben?

Guten Tag.

Ich bin in meinem Hauptberuf fest angestellt (ca. 65.000 Euro brutto), zahle ganz normal KV, RV, etc.

Dazu kommt eine ehrenamtliche Prüfertätigkeit (ca. 2.400 Euro brutto). Und eine unregelmäßige Tätigkeit als Dozent auf Honorarbasis (zwischen 5.000 und 15.000 Euro brutto).

Mit der Prüfertätigkeit erreiche ich die Ehrenamtspauschale.

Was ist mit der Dozententätigkeit? Diese ist einkommensteuerpflichtig und rentenversicherungspflichtig? Kann mir jemand sagen, wieviel Prozent ich vom Brutto abziehen muss, um einen ungefähren Anhaltspunkt für meinen Netto-Verdienst zu haben?

Mache ich irgendwo einen Denkfehler?

Muss ich irgendetwas beachten?

Danke für entsprechende Hinweise!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?