Wieviel Einkommensteuer muß man zahlen bei einem Mietshaus ?

2 Antworten

Um eine klare Steuerschätzung abgeben zu können, müßte man noch wissen:

  1. wohnst Du selbst mit in dem Haus?
  2. wie hoch ist der Zinsanteil in der Rate (nur die zinsen sind abzugsfähig)
  3. wie hoch war der Ursprünglich kaufpreis (gebäudeanteil) um die Abschreibung zu berechnen.

Dann kann man sagen bei 900,- Euro kaltmiete, sind das 10.800 Euro pro Jahr an Einnahmen. sagen wir mal geschätzte 4.000,- Euro Zinsen abziehen udn Afa (siend ja nur 2 % des Gebäudeanteils) 2.000,-, bliebe ein Gewinn (ganz grobe Schätzung) von 4.800,-.

Dann wären 4 mal 1.200,- wirklich zuviel, aber wenn Du keine Erklärung abgibst, wird das Finanzamt immer so schätzen, das sie garantiert nicht zu tief liegen.

Ich schätze mal so ca. 400,- bis 450,- Euro pro Quartal wäre richtig.

Mach einfach Deine Steuererklärung, dann sparst Du Dir die Schätzung.

Welches Steuerjahr? Verheiratet? Anzahl der Kinder? Steuerklassen Ehemann und Ehefrau? Einkommen der Ehefrau? Kapitaleinkünfte? Werbungskosten bei Anlage N (getrennt nach Ehemann und Ehefrau)? Sonderausgaben? Kirchensteuer? Spenden?

Anteil der Zinsen in der Monatsrate von € 337? Höhe der Abschreibung? Welche Kosten (Höhe?) sind nicht in der Kaltmiete?

Nebengewerbe eines Ehepaares.

Ich habe im Internet schon viel zu dem Thema gesucht, leider aber nichts passendes gefunden.

Meine Frau möchte ein Gewerbe anmelden (zur Zeit Hausfrau ohne Einkommen) für YouTube Monetarisierung, Affiliate-Links (u.a. Amazon), Verkauf von Handarbeitswaren und sie will Häkelkurse geben.

Ich bin Beamter und möchte ebenfalls ein Nebengewerbe anmelden. Bei mir geht es um YouTube Monetarisierung, Affiliate-Links (u.a. Amazon), Programmierung und Webdesign (Also Verkauf von Software und Webseiten). Das Nebengewerbe ist natürlich von meinem Dienstherren genehmigt.

Meine Frage ist nun, wie wir das am besten Anstellen....

Eine GbR, in der wir beide Gesellschafter sind und dann alles unter einem Dach haben? Jeder sein eigenes Gewerbe als Einzelunternehmer anmelden?

Wie sieht es da Steuertechnisch aus? Was wäre von Vorteil? Ich habe Steuerklasse 5 und meine Frau Steuerklasse 3, da sie ja aktuell kein Einkommen hat.

Ich freue mich über eure Zuschriften.

...zur Frage

Finanzierung Eigentumswohnung

Hallo,

ich wünsche mir eine Eigentumswohnung, weiß aber nicht, ob das bei meinen finanziellen Situation realistisch ist. Bevor ich aber eine Kreditanfrage bei einer Bank starte, möchte ich hier einmal die Meinung von Experten einholen. Denn ich habe gelesen, dass Kreditanfragen bei der SCHUFA gespeichert werden und sich dann negativ auf den Score auswirken.

Also, ich bin alleinstehende Akademikerin, 30 Jahre alt und habe momentan einen Jahresvertrag. Mein Nettoeinkommen beträgt ca. 1.800€.

Die Wohnung, die ich noch gar nicht gefunden habe, soll ca. 80m² groß sein und ca. 80.000€ kosten. Mein Eigenkapital ist leider sehr überschaubar und würde nur reichen, um die Nebenkosten (Provision, Grunderwerbssteuer, Einrichtung) zu decken.

Meine Eltern würden auch eine Bürgschaft übernehmen. Beide sind schon Rentner, haben aber selbst ein Haus, das komplett abbezahlt ist.

Meint Ihr, dass ich eine Finanzierung bekommen würde?

Vielen Dank für Eure Antworten!

...zur Frage

Welche Bank würde mir ein Kredit geben bzw eine Umschuldung bewilligen

Ich habe ein Dispo Kredit von 1.800 Leider komme ich nicht dazu, wie geplant, jeden Monat 100 auf dem Konto zu lassen, damit ich schnell aus dem Dispo komme. Nun meine Frage, ob ich ein Kredit bekommen kann, egal welche Art (außer Dispo). Bin 21 Jahre jung, seit Juli 2011 feste Angestellte, verdiene 903 Netto, wohne seit Sep. 2011 in meiner Wohnung und zahle 373 warm. Max. Höhe des Kredit wäre 2.500 (kann auch weniger sein zb 500 (wenn möglich) um zumindest die laufenden Rechnungen begleichen zu können). Ich habe auch noch ein paar laufende Rechnungen die ich aus Privaten Gründen nicht ganz begleichen konnte, bzw. nur in Raten zurückzahlen kann. Ich möchte zumindest einfache alle meine laufenden Rechnungen ( ca 300 gesammt) + mein Dispo in einen Kredit "verschieben". Welche deutsche Bank würde mir eine Umschuldung bzw Kredit bewilligen?

Zusatz Infos:

Ich habe mtl. 300 euro noch über die ich einfach so ausgeben kann. ich könnte alles zum größtenteil begleichen, jedoch müsste ich wieder jemand (familie) anbeteln, damit ich iwie über die runde komme (Lebensmittel) und das möchte ich nicht :/ ich hätte also kein problem ca 100 euro mtl. für n Kredit abzustottern.

Wieso hab ich probleme mit den Dispo? Das mit den Dispo ich bei mir einfach so, das es nichts abgezogen wird, sondern ich immer zur "verfügung" (kommt natürlich dann immer zinsen drauf aber das ist erstmal was anderes) habe, das ist mein problem. ich möchte einfach dass das Geld in einem Topf gesteckt wird und ich für alles so zu sagen 1x abzug habe. Ich gebe zu das ich kein genauen Überblick habe, dashalb alles in ein Topf und als eins abstottern.

...zur Frage

Einkommensteuer & Sozialversicherung bei MIDIJOB + SELBSTSTÄNDIGER Tätigkeit (für 3 Monate)?

Liebe Leute,

ich war gestern bereites bei einem Steuerberater mit meinem Anliegen - aber irgendwie war ich danach immer noch nicht 100% sicher wie ich vorgehen soll und mit wie viel Abgaben ich von meinen zwei Jobs zu rechnen habe.

Zu meiner Situation: ich bin angestellt in einem Midijob (800€ netto / Monat) und werde nun für die nächsten 3 Monate zusätzlich freiberuflich tätig sein (3.200€ brutto / Monat). Nach den 3 Monaten werde ich nur noch den Midijob ausüben.

Bis jetzt bin ich über meinen Midijob sozialversichert und ich muss auch keine Einkommensteuer bezahlen / eine Steuererklärung machen. Bin ich da überhaupt richtig informiert? - Ich bin ja im Jahr über den Einkommensteuer-Freibetrag von 8.004€ mit 800€*12Monate = 9.600€ !?

Wenn ich nun meine selbständige Tätigkeit beim Finanzamt anmelde, mit welchen Abgaben muss ich dann rechne? Ich habe das so verstanden - bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege

EINKOMMENSTEUER: - Das Einkommen wird aus beiden Jobs zusammengerechnet, Ausgaben (Krankenversicherungsbeiträge, Investitionen für den Freiberuf) abgezogen und dann der übrig gebliebene Gewinn versteuert. Das wären dann in meinem Fall 800€ * 12 Monate (9600€) aus dem Midijob + 3.200€ * 3 Monate aus der selbständigen Tätigkeit (9600€ brutto) = insgesamt 19.200€ im Jahr. (Ausgaben noch nicht abgezogen). - Mit wie viel Einkommensteuer muss ich bei diesen Beträgen ca. rechnen?- Bis jetzt musste ich für meinen Midijob keine Einkommensteuer zahlen, aber durch meine 3 monatige selbständige Tätigkeit muss ich jetzt plötzlich das Einkommen aus BEIDEN Jobs versteuern? Ist das richtig? Würde ich dann unterm Strich nicht besser dastehen wenn ich die selbständige Tätigkeit gar nicht erst anfange??

SOZIALVERSICHERUNG:- Wie werden sich meine KK-Beiträge verändern? Im Moment bin ich ja über den Midijob versichert. Die kommenden 3 Monate werde ich aber durch meine selbst. Tätigkeit mehr verdienen und auch länger dafür arbeiten. Mein Freiberuf überwiegt also.- Muss ich nun für diese 3 Monate die (horrend) Hohen KK-Beiträge für selbständige Zahlen? Die Dame bei der TK sprach von 18% - Sind hier 18% NUR von der selbst. Tätigkeit oder zusätzlich auch vom Midijob gemeint?? - Woher erfährt die Sozialversicherung eigentlich von meiner selbständigen Tätigkeit? Nur im Falle einer Betriebsprüfung? Oder können die beim Finanzamt nachfragen? Kann ich die hohen Beiträge umgehen indem ich die selbst. Tätigkeit einfach nicht melde?

  • NICHT ANMELDEN bei Finanzamt und Versicherung eine Option? Wenn ich meine selbst. Tätigkeit gar nicht beim Finanzamt melde und auch nicht bei der Versicherung, würde das ja nur bei einer Betriebsprüfung aufliegen oder? Wie wahrscheinlich ist es, dass eine kleine NGO geprüft wird und die dann auch noch meine Rechnung / Steuernummer prüfen? - Was wäre der Worst-case in diesem Fall??

Ich bin um jeden Rat dankbar!! Werde langsam verrückt ;)

LG :)

...zur Frage

Kosten einer Pilotenausbildung später absetzbar?

Ich habe meine Ausbildung zum Berufspiloten per Kredit finanziert. Die Ausbildung habe ich in den USA und in Irland gemacht, der Kredit stammt aus Deutschland. Wenn ich demnächst anfange als Pilot zu arbeiten kann ich diese Kosten ( ca. 80.000 Euro) über Jahre hinweg von der Steuer absetzen? Den Kredit kann ich so zurückzahlen wie es mir genehm ist, fallen halt Zinsen an.

...zur Frage

Wohnungsfinanzierung 100.000€ , Netto einkommen 1600-1900 ohne eigenkapital

Guten Morgen Finanzexperten, ich bin 24 Jahre alt und Lebe mit meiner Frau(21) zur Miete in einer Wohnung, wir besitzen kein Eigenkapital. Wir würden gerne eine Wohnung zu 100 % Finanzieren lassen. Bei uns sieht es zur zeit so aus

620 € Warmmiete Und Lebensunterhaltkosten(essen, weggehen etc.)

Wir besitzen kein auto.

Ich bin alleinverdiener und verdiene 1600 -1900 € (netto) Habe einen unbefriesteten Arbeitsvertrag und bin bei einer sehr großen Firma, wo ich mir keine Sorgen machen muss das ich mal auf Kurzarbeit gestellt werden sollte.

Wir würden gerne die 620 € benutzen um den Kredit abzustottern, was denkt Ihr würden wir die Finanzierung bekommen? Wie lange würde es ca dauern bei 620 €. Wir haben keine Schulden, sind nicht in der Schufa vermerkt.

Wir hatten schon einige Kredite die wir immer ohne Probleme begliechen haben , aber nie so eine hohe.

Freue mich auf eure antwoten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?