wieviel darf der qm im kreis cochem kosten damit die arge die Miete übernimmt

0 Antworten

mietobergrenze und qm?

hallo ich schildere mal mein anligen. also ich bin schwanger 25 woche und alleine habe mich vom freund getrennt und wohnen zur not bei meinen eltern. habe lange eine wohnung gesucht jedoch ist würzburg sehr teuer. habe jetzt das glück eine 3 zimmer wohnung für 280€ kalt + 70€ nebenkosten zu bekommen die wohnung beträgt jedoch 70qm. laut tabelle stehen mir aber nur 60qm zu bis 412 € kalt hatt man mir bei der schwangerschaftsberatung gesagt. aber für die 280€ kalt bekommt man in wü nicht mal 2 zimmer das ist also ein echter glücksgriff und ich will diese wohnung unbedingt nehmen. noch ist es auch kein problem ich bin berufstätig bis zum 12.12 danach gehe ich in mutterschutz und dann 2 jahre in elternzeit müsste dann jedoch aufstockend alg2 beantragen die dann auch für die miete aufkommen müssten. meine frage kann die arge dann sagen ne zu groß zahlen wir nicht? obwohl es weit unter der mietgrenze liegt? ich mein spielen die qm so eine große rolle? oder eher die miete? bitte um hilfe

...zur Frage

Arbeitsunfähig geschrieben, muss ich zuhause bleiben oder darf ich zu meinem Freund fahren??

Ich habe da mal ein Frage, ich werde in einer Woche an meiner Hand operiert, darf aber bis dahin auch nicht arbeiten. Bin also Arbeitsunfähig geschrieben. Darf ich jetzt in der Zeit zu meinem Freund fahren oder muss ich zuhause bleiben. Er wohnt ca. 200 km entfernt von mir daher diese Frage. Keiner kann mir das beantworten daher hoffe ich jemand kann mir helfen. Schon mal danke in vorraus

...zur Frage

Welche finanziellen Möglichkeiten habe ich mit zu geringer Rente, wenn meine Tochter Ausbildung machen will, aber noch zu Hause lebt?

Ich bin seit diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen Frührentnerin mit Rente unter 600,-- Euro, die zum Leben absolut nicht reichen. Meine Tochter wohnt noch zu Hause und will demnächst eine Ausbildung beginnen. Da die laufenden Kosten für die Wohnung und zum Leben die 600 Euro weit übersteigen, bin ich auf größere finanzielle Unterstützung ihrerseits angewiesen, solange sie noch zu Hause lebt. Was tun, wenn ihr Ausbildungsgehalt ziemlich niedrig ist und die Möglichkeit der Unterstützung für den Haushalt kaum noch gegeben ist (und ich will ihr ja auch nicht alles nehmen!). Natürlich gibt's wieder Kindergeld, aber das alleine reicht auch vorne und hinten nicht. Die mir bisher gewährte Mini-Grundsicherung von 60 Euro wird mir vermutlich auch noch gestrichen, wenn die Tochter selber ein gewisses Gehalt hat und Anspruch auf ALG II hat sie ja auch nicht, da sie nicht arbeitssuchend ist.

Welche finanziellen Möglichkeiten gibt es?

...zur Frage

Gewerbsmäßiges Abzocken von Hartz4 Empfämger?

Danke......für Ihr Interesse an meiner Frage.

Als angehender Hartz 4 Empfänger, habe ich den Verdacht.....das wir gezielt als leichtes Opfer, gezielt ausgenutzt werden.

Ich bin in einer Erbengemeinschaft zu 1/3. Das heißt, ich kann überhaupt nichts entscheiden.....weil die anderen 2/3 mich immer überstimmen. Ich dachte immer der wertvollste Besitz sei ein Ackerland....bei ortsüblichen 4 Euro pro qm, kam ich auf über 50 000 Euro.

Der Landwirt, der den Acker schon seit jahrzehnten gepachtet hat, ist laut eigener Aussage, geübt in Sachen Erbengemeinschaft, bzw. deren Auflösung.

Ich habe ihn gefragt, was er für den Acker zahlen würde und habe ihn auch, den Grund meiner Frage mitgeteilt. " Ich muß Hartz 4 beantragen und darf daher nichts besitzen. Seine Antwort hat mich umgehauen......er zahlt höchstens 1-2 Euro pro qm...ergibt also 25 000 Euro. Aber er bekommt den Grund noch billiger.....und kann sich auch noch viele Kosten, z.b. Notarkosten sparen. Er sagt bei Anfrage des Jobcenters, er hat kein Interesse....dann werde ich vom Jobcenter aufgefordert, die Zwangsversteigerung einzuleiten.....der Landwirt bekommt dann, den Acker......nach eigener Aussage......für unter 20 000 Euro. Mein Anteil 1/3.....ca. 6300 Euro.......wobei ich laut Aussage, des gut Informierten Landwirtes, da ich die Auflösung der Erbengemeinschaft fordern mußte, alle Kosten zu tragen habe..........die Kosten der Zwangsversteigerung, die Notarkosten.....ich frage mich, ob da von den 6300 Euro, überhaupt, noch etwas übrig bleibt ? Oder muß ich beim Jobcenter noch einen Kredit beantragen ?

Auf jeden Fall, ein gutes Geschäft.....für den mit solchen Dingen, sehr gut vertrauten und erfahrenen Landwirt.

...zur Frage

Miete

Hallo und Guten Tag, habe hier eine Frage zur Miete ARGE: Ich wohne seit 23 Jahren zusammen mit meinem Sohn, der nun 24 Jahre ist und in der Ausbildung, in einer 71 qm Wohnung, ich zahle hierfür 500 EURO warm, die Arge zahlt hier nur die Hälfte dazu. Also bekomme ich insgesamt 600 EURO von der ARGE, 249,00+351,00, mit der Begründung, mein Sohn müsse die Hälte der Miete tragen, er hat ein Netto inclusive Kindergeld und Unterhalt von 1074 EURO. Er bewohnt aber tatsächlich nur sein Zimmer und das Bad sowie Küche. Also höchstens 20 qm. Kann ich wohl mit ihm einen Untermietvertrag machen und die Miete für 51 qm von der ARGE anfordern? das wären ja dann 500,00:71x51=359,00 EURO. Wieviel darf mein Sohn denn für sich behalten, er hat einen PKW und muß täglich 20 km zur Arbeit und 2x die Woche 80 km zur Schule fahren, das sind ja auch Kosten, die er hat. Zudem muß er ja noch leben. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?