Wieso zahlen manche für die Kanalerneuerung mit, manche nicht- von Strasse abhängig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frage doch mal bei der Gemeinde nach, denn nur die wissen, welches Gebiet von der Kanalsanierung betroffen ist. Und nur diese Anlieger werden zur Kassse gebeten.

Aber bezüglich der Sanierung wurden alle betroffenen Eigentümer im Vorfeld angeschrieben und die Maßnahme mit den zu erwartenden Kosten dargelegt. Als die Kommunen nicht knapp bei Kasse waren wurden durchaus auch Sanierungen durchgeführt, ohne dass Kosten umgelegt wurden.

Das hängt von einigen Dingen ab, zum Beispiel ob der Haus- / Wohnungsinhaber der Besitzer oder Mieter der Immobilie ist. Weiterhin unter welchem Grund / Boden der Kanal saniert werden muss also öffentliches oder privates Grundstück ob es sich um ein Schacht für ein Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus handelt, Schmutzwasser oder RNiederschlagswasser entsorgt werden und so weiter.

Wer ist Anlieger laut Gemeindesatzung ???

Das ist entscheidend, wer Kosten tragen muss - und sehr oft mehr als strittig, denn es gibt noch Nachanlieger usw.

Es muss ein Protokoll von dem Gemeinratsbeschluss geben - außerdem kommt die Gemeindeordnung zum Tragen.

Was möchtest Du wissen?