wieso sollte man Riester Sparen vor dem 25. Lebensjahr beginnen?

4 Antworten

Einmal diese Prämie udn dann natürlich, weil as Verhätnis zur Förderung in jungen Jahren bei geringen Einkünften günstiger ist, als später wenn man besser verdient. Ausserdem kann man eben länger partizipieren.

Ja: Unter 25-Jährige erhalten seit 2008 bei Abschluss eines Riester-Vertrages einmalig eine Sonderzulage in Höhe von 200 EUR.

Je jünger Du bist und je weniger Du verdienst, desto eher lohnt sich die Riester-Rente für Dich. Denn bezogen auf deinen Eigenanteil (4 % deines Vorjahreseinkommens, um volle Zulagen zu erhalten) fallen dann die Zulagen sehr stark ins Gewicht.

Beispiel: Du verdienst als Azubi500

war letzte Woche mit meiner jüngeren Schwester bei einer Riester Beratung dabei. Sie ist auch unter 25 und der Versicherungsvertreter meinte, sie bekommt dann einmalig einen Bonus auf dem Vertrag gutgeschrieben - ich glaube 200 Euro?! Vermutlich meinst Du diesen Vorteil?

Kann man seinen Riestervertrag behalten, wenn man sich selbständig macht?

Ich überlege, ob ich mich selbständig machen soll. Dabei bin ich jetzt darauf gestoßen, dass ich seit ein paar Jahren einen Riester-Vertrag habe. Was mache ich mit dem? Läuft der dann weiter? Bekomme ich dann weiterhin Förderung?

...zur Frage

Kann man zwischen Bachelor und Masterstudiengang von der PKV in GKV wechseln und wie?

Hallo Zusammen,

meine Frau ist zur Zeit im letzten Semester ihres Bachelors. Sie ist 26 und war bis zum 25. Lebensjahr bei ihrem Vater in der PKV mitversichert. Nun zahlt Sie ihre Beiträge selbst nachdem sie die Familienversicherung in der PKV verlassen musste. Wir haben auch vor einem Monat geheiratet und sie möchte noch einen Master unmittelbar nach dem Bachelor beginnen. Nun meine Frage gibt es die Möglichkeit, dass sie zwischen Bachelor und Masterstudiengang von der PKV zu mir in(kostenlose) Familienversicherung der GKV wechselt und wenn ja, wie und was sollte beachtet werden?

Vielen Dank schon im Voraus für eure Antworten

...zur Frage

Altersvorsorge - Riester und/oder 12/62-Steuervorteil?

Ich habe mehrere Fragen, alle zur Altersvorsorge:

Lebensversicherungen lohnen sich ja heute nicht mehr, was sollte man also im Rahmen der 3. Säule der AV tun?

aû Beispiel fihr es den Deka ZukunftsPlan, ob gut sei mal dahingestellt. Dieses Plan gibt es in zwei Varianten: Mit Riester Forderung oder mit 12/62 Vorteil. Was genau ist letzteres und schließen sich die Varianten gegenseitig? Wieso sollte man sich gegen die Riester Variante entscheiden?

Sollte man einem solchen Vertrag erst nach der Probezeit abschließen oder spielt das keine Rolle?

...zur Frage

Riester - warum unterschiedliche Rentenhöhe trotz gleicher Beiträge?

Hallo,

ich habe einen Riestervertrag mit Lebensversicherung. Ich achte immer darauf, dass mind. 4% meines Bruttoeinkommens des Vorjahres eingezahlt werden. Für das Jahr, in dem wir Nachwuchs bekommen haben, stehen mir 300 Euro Zuzahlung vom Staat zu. Dementsprechend habe ich meine monatlichen Beiträge um 25 Euro reduziert. Dadurch verringerte sich meine garantierte Rente um ca. 30 Euro. Warum?! Die jährliche Einzahlung ist doch exakt gleich geblieben...

...zur Frage

Könnte 25 Euro sparen, machts Sinn die in einen Immobilienfonds der Deka monatlich einzuzahlen?

Habe einen Prospekt der Sparkasse bekomen, die bieten an, daß man schon ab 25 Euro monatlich in einen Immobilienfonds der Deka einzahlen könne. Sie bewerben das mit "sparen in Sachwerte mit Inflationsschutz", was haltet Ihr davon? Die 25 Euros könnte ich schon vom Einkommen absparen.

...zur Frage

Kündigung von Riester Rentenversicherung

Hallo zusammen,

ich habe jetzt seit 01.01.2009 eine Riester Rente gehabt. Da ich jetzt aber eine ganz andere Möglichkeit nutzen möchte um für das Alter vorzusorgen, habe ich nun meinen Riestervertrag gekündigt. Waren bisher immer monatlich 6,39€ hat ein wenig variiert. Nun habe ich den Vertrag gekündigt und eine Antwort erhalten, in der ein Guthaben von 667,83€ ausgewiesen wird und eine Rückzahlung in höhe von 12,41€?????! Ich kann das nicht ganz nachvollziehen wieso bei einem Wert von über 600€ am ende nur 12e dabei rauskommen sollen. Habe ja schließlich monatlich auch 6€ eingezahlt.

Kann mir das jemand erklären?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?