Wieso gibt es einen Mehrbedarf für Gusi und nicht für ALG II ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mehrbedarf gibt es auch im AlgII: z. B. wegen Schwangerschaft, wegen Alleinerziehung und wegen ernährungsbedingtem Mehraufwand. Behinderte bekommn diesen nach §21 SGB II aber nur, wenn sie Leistungen zur Reha gleichzeitig bekommen. Hintergrund könnte sein, daß AlgII ja grundsätzlich nur bei Erwerbsfähigkeit gewährt wird und wer arbeiten kann, soll was tun, vielleicht wollen sie damit die Arbeitsaufnahme/Wiedereinstieg von Behinderten stärken bzw. auch finanziell anerkennen.

gute Frage.

Evtl. will man die ALG II Empfä#nger damit zwingen in die Rente/Grundsicherung zu gehen um damit dann die Arbeitslosenstatistik zu verbessern

Mag sein - aber vorrangig ist wohl, dass die Grundsicherung nach SGB XII und das ALG II nach dem SGB II berechnet und gewährt werden. Sind halt unterschiedliche Gesetzte!

Fiktives und Musterdepot - Gibt es einen Unterschied?

Hallo zusammen

Ich bin hier grad beim Thema Aktien auf die zwei Begriffe Fiktives Depot und Musterdepot gestoßen. Ist dass das selbe, oder ist da ein Unterschied?

Danke

...zur Frage

Worin liegt der Unterschied der beiden Fonds? WKN A0M43Z und A0M430 ?

Der eine ist Sparplanfähig, der andere nur ab 10.000 Euro (A0M43Z). Jedoch sind beide sonst identisch. Wieso macht man da zwei Fonds draus?

...zur Frage

Mutter kriegt 150 € Grundsicherung, wegen kleiner Rente, Mütterrente steigt, Grundsicherung weg?

Meine Mutter bekommt 150 € Grundsicherung vom Sozialamt, da sie nur kleine Rente hat, wenn nun die höhere Mütterrente kommt (sie hat 5 Kinder), verliert sie dann die GruSi? Das wäre irgendwie schade, denn dann wäre es ein Null-Summen-Spiel.

...zur Frage

Wo liegt der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung?

Macht es einen großen Unterschied ob der Verkäufer Garantie anbietet oder ein Gewährleistung? Welche Rechte hat man als Käufer und was ist besser?

...zur Frage

werden honorrarleistungen auf alg II angerechnet

ich beziehe unregelmäßig honorarleistungen in höhe von ca. 100 euro monatlich und bin bezieher von alg II. im vorhinein kann ich es nicht angeben, weil es manchmal auch 1 jahr nichts gibt,ich möchte nicht als sozialbetrüger darstehen, wass kann ich tun, um meiner auskunftspflicht zu entsprechen und muss ich das geld zurückzahlen?

...zur Frage

Grundsicherung und Mehrbedarf

Hallo,

ich habe jetzt schon eine Weile gesucht, aber leider nichts konkretes gefunden. Ich habe eine Frage.

Einem Freund von mir (1970 geboren, Schwerbehindert 80% "G", Erwerbsunfähigkeitsrenter) wurde bis vor kurzem eine größere Wohnung erlaubt. 45qm + 12qm extra weil er fast ausschließlich im Rollstuhl sitzt. Mitte letzten Jahres bekam er dann eine Mitteilung, das ihm die 12qm mehr aufgrund des Kennzeichens "G" nicht mehr zustehen. Er bräuchte nun "aG" um diese 12qm mehr bezahlt zu bekommen. Stimmt das und wenn ja, wo finde ich das entsprechende Gesetz.

Vielen Dank im Vorraus C.Bock

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?