Wieso bekomme ich diese Renteninformation eigentlich nicht zugesandt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Entschuldige, was willst Du als Student mit einer Rentenberechnung, wenn Du eventuell bisher keine, oder sehr geringe Beiträge geleistet hast. Selb st wenn schon die fünf Ajhre voll wären, was würde die Mitteilung über einen Rentenanspruch von 32,- Euro ändern?

Von 2005 an erhalten alle Rentenversicherten ab dem 27. Lebensjahr eine Renteninformation. Voraussetzung ist, dass sie zu diesem Zeitpunkt mindestens für 5 Jahre Beiträge in die Rentenversicherung eingezahlt haben. Insgesamt 42 Millionen Renteninformationen pro Jahr verschickt die Rentenversicherung. Nach Vollendung des 54. Lebensjahres bekommen die Versicherten alle 3 Jahre eine Rentenauskunft anstelle der Renteninformation. Darin ist die Höhe der Rente aufgeführt, die ihnen ohne weitere rentenrechtliche Zeiten als Regelaltersrente ab dem 65. Lebensjahr zusteht.

http://kuerzer.de/gv8tnb1jC

hast du denn vor dem Studium schon mal gearbeitet und Rentenversicherungsbeiträge in die gesetzlichen Rentenkasse einbezahlt? Wenn nicht, was soll dir die Rentenkasse denn dann melden. Man muß mind. 5 Jahre einbezahlt haben, um später aus dem gesetzlichen Rententopf Geld zu bekommen, außerdem werden diese Mitteilungen auch erst ab einem Alter von 27 Jahren versandt, so viel ich weiß

Es gibt erst Rentenbescheide, wenn man in die Rentenversicherung eingezahlt hat. Als Schüler und Student hast dui sicherlich noch nichts eingezahlt-oder?

Was möchtest Du wissen?