Wie Zinssatz für Mietkaution ermitteln, wenn man Geld der Kaution über 5 J. lang nicht angelegt hat?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein der Zins einer Sparbuchanlage mit gesetzlicher Kündigungsfrist. Frage morgen mal, was Deine Hausbank in den letzten 5 Jahren gezahlt hat.

Du hast nur einen Anspruch auf Zinsen, die für ein Sparbuch gezahlt worden wären.

Mangels anderweitiger Vereinbarung hattest Du gem. § 551 Abs. 3 BGB die Kaution zum Zins für Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist anzulegen. Dies ist allerdings kein konstanter Zins, sondern eine Abfolge unvorhersehbar schwankender Zinssätze, die Du entweder bei Deiner Bank erfragen mußt oder die Du der nachstehenden Bundesbankstatistik entnehmen mußt:

http://www.bundesbank.de/statistik/statistik_zeitreihen.php?lang=de&open=zinsen&func=row&tr=SUD105

In beiden Fällen mußt Du noch die Zinsstaffel erstellen, um den zu vergütenden Zinsbetrag zu bestimmen.

Der Mieter freut sich bestimmt über die (noch) nicht erfolgte Belastung mit Kapitalertragsteuern. Er hat die Zinserträge natürlich zu versteuern.

Was möchtest Du wissen?