Wie wirkt sich das aus auf die Schufa aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An was für eine Kreditkarte denkst du und wofür willst du sie benutzen?

Bei N26 bekommst du statt einer Kreditkarte eine Mastercard Debit, die weitgehend die gleichen Nutzungsmöglichkeiten wie eine Kreditkarte bietet, aber keine besonderen Anforderungen an die Kreditwürdigkeit stellt.

Ich habe nur angst das sie schlechter ist wie die Amazon Visa (Credit) da die Debit karten ja oft bei Hotels oder Vermietungen streikt

0

Ich kenne zwar den genauen Algorithmus für die Ermittlung des SCHUFA-Scores nicht (den kennen sicherlich nur sehr, sehr wenige), allerdings sollte ein zusätzliches Konto zum Sparkassenkonto und eine Kreditkarte deinen Score nicht maßgeblich verschlechtern. Anders würde es sich verhalten, wenn du mehrere Kreditkarten bestellen würdest, aber bei nur einer??? Wichtiger ist es, keine Schreiben von Inkasso-Büros zu erhalten oder anders ausgedrückt: immer pünktlich und fristgerecht seine Rechnungen zu begleichen. Auch solltest du nicht zu viele Leasing-Verträge abschließen und dergleichen... Kein zweites Konto zu eröffnen und keine Kreditkarte zu beantragen, nur wegen der Befürchtung, den SCHUFA-Score dadurch zu verschlechtern, sehe ich als übervorsichtig an... Es ist ja heutzutage üblich, in Ansehung der vielen Angebote von FinTech- und Neobanken nicht nur ein Konto zu führen... und eine Kreditkarte (Betonung auf: eine) haben ja auch sehr viele erwachsene Menschen...

Du solltest dir die Kreditkarte von deiner Sparkasse ausstellen lassen, dort wirst du sie em ehesten erhalten, da man dich kennt.

Woher ich das weiß:Beruf – Berufserfahrung.

Mir wäre bei der Amazon Visa das cashback wichtig da ich pro Jahr ca. 2500€ über amazon ausgebe und fast alles bei Amazon bestelle

0

Was möchtest Du wissen?