Wie wird Unterhalt an 3 Kinder & 2 Frauen gezahlt?

2 Antworten

Schlicht und ergreifend .... vorrangig ist der Unterhalt für die dann 3 Kinder zubefriediegen.

Dann kommt der Trennungsunterhalt .... garantiert vorrangig vor dem Betreuungsunterhalt der Freundin. Und vermutlich auch noch nachehelicher Unterhalt ob der sehr jungen Kinder.

Ich kann mir aber vorstellen das meine Frau weiterhin Betreuungsunterhalt verlangt bis die Kinder 3 Jahre alt sind.

Tja ... nicht nur Deine Frau ..... auch der Richter wird das fordern. Warum sollte denn der Steuerzahler Dein Pflichten übernehmen?

Deine jetzige Freundin bekommt ab Geburt des Kindes erst einmal Elterngeld.

Vielen Dank erstmal.

Ja, ich stimme zu das der Unterhalt für die Kinder zu befriedigen ist, das ist ja auch mehr als in Ordnung. Ich bezahle das ja auch und Ich bezahle ja auch an meine Frau.

Es geht eher darum das ich wissen möchte ob sich mein Gehalt später von den Frauen geteilt wird?, Wer vorrangig bedient wird?, oder ob meine neue Freundin keine Ansprüche hat da wir ja zusammen leben?

Ja, der Steuerzahler wird natürlich als letztes belangt, soll auch so sein. Ich gebe auch all mein Geld bis zu meinem min Selbstbehalt.

Das meine Freundin Elterngeld bekommt ist klar, aber das hat ja nichts damit zu tun das Ich gegenüber Ihr auch in der Verpflichtung stehe Sie zu finanzieren oder nicht?

Ich möchte halt für die Zukunft wissen wie viel Geld wir zur Verfügung haben.

Das was ich per Gesetz zahlen muss, das mach ich auch. Ist so und ist auch alles in Ordnung.

Mfg

0
@Alaxus

Das meine Freundin Elterngeld bekommt ist klar, aber das hat ja nichts damit zu tun das Ich gegenüber Ihr auch in der Verpflichtung stehe Sie zu finanzieren oder nicht?

Selbstverständlich ...... das Elterngeld sollte ihren Unterhaltsbedarf sicherstellen.

0

In der Tat ist dein Fall verzwickt, und eine Lösung im Internet gibt es nicht, da dein Fall individuell ausgerechnet werden muss. Es hängt nämlich von viel mehr Umständen als deinem Einkommen ab. Da du für die Scheidung einen Rechtsanwalt hast, kann dieser auch den Unterhalt ausrechnen. Dabei fließt sowieso die neue Situation mit ein, die offensichtlich erst Ende des Jahres entsteht. Ich gehe auch davon aus, dass in der Scheidungsfolgenvereinbarung der KU tituliert wird.

Hallo und Danke erstmal. Ja der KU wird wohl tituliert, ist auch ok, hab auch einen Termin beim Jugendamt.

Wie schon vorher geschrieben, die Hauptfrage ist ob meine Freundin auch Geld von mir bekommt. Ich würde gerne planen können wie viel Geld ich und meine Freundin zur Verfügung haben da wir denn auch wegen Elternzeit planen können.

Es ist so schon alles sehr knapp und wenn ich versuche einfach das beste aus der Situation zu machen und muss ja dafür irgendwie planen können.

Vielen dank.

Mfg

0
@Alaxus

Bitte daran denken, dass die KU-Titel so ausgestellt werden, dass diese mit Erreichung der Volljährigkeit ihre Gültigkeit verlieren. Das ist zwar noch lange hin, aber das kriegt man später nur sehr umständlich, ggf. im Rahmen einer Klage, wieder aufgehoben. Viele denken nicht daran, dass sich mit Volljährigkeit der Unterhalt aufgrund der Barunterhaltspflicht für beide Elternteile signifikant ändern kann.

2
@Lobber

Ok, danke für den Tipp 😊

0

Was möchtest Du wissen?