Wie wird Kindergeld beim Unterhalt angerechnet?

1 Antwort

Mein Partner hat eine erwachsene Tochter, welche bei der Mutter lebt. Im Mai vergangenen Jahres haben wir gemeinsam Nachwuchs bekommen. Darauf hin wurde eine Neuberechnung des Kindesunterhaltes für die erwachsene Tochter veranlasst. Ergebniss: Seiner erwachsenen Tochter steht laut Verdienst beider Elternteile ein Unterhalt von knapp 400 zu - angerechnet wird das Kindergeld welches die Mutter erhält - er muss die Differenz von 240 Euro zahlen. Somit wird bereits das Kindergeld angerechnet!!!!

Kindergeld "zu unrecht" erhalten, obwohl weitergeleitet?

Folgende Situation. Vor zwei Jahren ist meine Tochter (17) zu ihrem Freund gezogen, ich habe (al s Mutter) vergessen das bei der Familienkasse zu melden, das Kindergeld bekommen und an die Mutter des Freundes geschickt. Meiner Tochter habe ich auch Geld geschickt in Höhe des Kindergeldes. Nun ist es mir aufgefallen da mir die Familienkasse geschrieben hat dass ich kein Kindergeld mehr bekomme und fragt, wo mein Kind lebt und seit wann. Was passiert jetzt? Muss ich zurückzahlen und bekomme noch eine Strafe?

...zur Frage

Wie ist es mit Unterhalt wenn Vater keine Kinder auf der Steuerkarte hat und auch nicht im Land wohnt?

Wuerde mich mal interessieren ob bei Unterhaltsberechnungen, wenn der Vater im Ausland lebt trotzdem der Steuervorteil und die haelfte vom Kindergeld angerechnet wird.

...zur Frage

Beziehen von Kindergeld nach Scheidung

Guten Tag, Ich bin geschieden und meine exfrau lebt mit dem gemeinsamen Kind in Spanien . Für meinen Sohn bezahle ich unterhalt und beteilige mich an Kosten zur hälfte was die Schule betrifft. Meine exfrau will in Deutschland kein Kindergeld beantragen. Nun meine Frage: kann ich dafür den Antrag auf Kindergeld stellen? steht mir nach deutschem Recht das beziehen des Kindergeldes zu?

...zur Frage

Wer muss Unterhalt an wen zahlen wenn das Kind 11 Jahre weder bei der Mutter noch beim Vater lebt. Kind ist alle zwei Wochen im Wechsel bei Mutter und Vater?

...zur Frage

Rentenausgleich vom Pensionär nach Scheidung?

Habe pensionierten Polizeibeamte geheiratet ,nach 6.Jahren geschieden und musste Rentenpunkte abgeben obwohl seine Pension (unser Lebensunterhalt war).Ich habe nur Teilzeit gearbeitet um eigenes Taschengeld zu haben .Wie bekomme ich meine Punkte zurück.?Klage wurde abgewiesen weil wenig Aussicht auf Erfolg. Soll ich doch Einspruch einlegen.?Hätte ich nicht auch Anspruch auf Teil seiner Pension.Müsste nicht der Ausgleich auch hiervon gemacht werden .War ja Lebensgrundlage in der Ehe. LG.

...zur Frage

Verzicht auf Versorgungsausgleich bei Scheidung - ist dies zulässig?

Kann ein Ehepartner bei der Scheidung ohne Ausgleichzahlung auf den Versorgungsauslgleich verzichten oder muss da etwas vereinbart werden ?Soweit ich informiert bin, ist es in einem Ehevertrag unwirksam, so etwas zu vereinbaren, da sittenwidrig!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?