Wie wird Karat eigentlich berechnet?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Tumbawamba,

Fragen und Antworten dürfen auf finanzfrage.net nicht dazu genutzt werden, kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.finanzfrage.net/policy. Die Werbung in Deinem Beitrag wurde daher gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

4 Antworten

Goldankäufer wie in dem enthaltenen Link findet man über google Deutschlandweit Hunderte. Die Erklärung, nicht ganz so ausführlich, findet man ebenfalls auf dieser Homepage zum Beispiel hat 333´er Gold genau 33,3 % Anteile reines Gold, auch Feingold genannt. 

Hier noch eine detailiertere Erklärung: 

„ Pures Gold hat eine Reinheit von 24 Karat und heißt auch Feingold. 333er Gold hat 8 Karat. Dies entspricht einem Goldanteil von 333 Teilen auf 1000 Gewichtsanteile Metall. Bullionmünzen haben meistens einen Goldanteil von entweder 916,6 Promille, wie der American Eagle oder der Krügerrand; andere Bullionmünzen können auch eine Feinheit von 999,9 Promille Gold haben, wie die Maple Lear oder die Wiener Philharmoniker.“ 

http://www.goldankauf123.de/gold-333.html   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vulkanismus 17.04.2015, 19:14

Gemeint war wohl das: Das Karat ist ein Lehnwort nach dem Französischen le carat, über Mittellateinisch carratus. Dieses entstand über das Arabische ”قيراط‎ / qīrĝṭ aus dem Griechischen κεϝάτιον kerátion (Diminutiv von κέϝας keras „Horn“), da die Frucht (Hülse) des Johannisbrotbaumes hörnchenförmig ist.

2

:Karat

Johannisbrotbaum:

Aber auch die getrockneten Samen, die heutzutage gern in zermahlener Form als Kakaoersatz verwendet werden, hatten bereits vor langer Zeit einen Nutzen – da ihr Gewicht gleichmäßig 0,18 g beträgt, verwendeten Juweliere sie früher als zuverlässiges Maß für das Gewicht von Gold und Edelsteinen.

http://www.wissen.de/wortherkunft/karat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Wie kommst Du darauf, anzunehmen, dass Du mit einer solch plumpen Werbung hier durchkommst?

Hältst Du uns wirklich für so naiv?

Deine " Frage" wird selbstverständlich beanstandet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tumbawamba 28.04.2015, 08:54

Was hat das mit Naiv zu tun wenn man eine Frage stellt, bei der man die Antwort nicht findet?

0

Ich glaube, das läßt sich relativ einfach ergoogeln.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Primus 17.04.2015, 16:35

Google interessiert sich aber nicht für den Link.

2

Was möchtest Du wissen?